Titel: Spin this Heart
Autor/in: Justine Pust
Cover: Emily Bähr
Genre: New Adult
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-50555-0
Preis: E-Book 2,49 €, Taschenbuch 11,00 €
Status: Interview

Schön euch wieder zu sehen bei unserer Kategorie: Das Fünf-Fragen-Interview!
Ich hoffe wir können euch damit kleine Einblicke in die Geschichten geben und ihr bekommt Lust Neues kennenzulernen.
Heute habe ich Justine Pust zu mir eingeladen.
Justine steht kurz vor der Veröffentlichung von »Spin this Heart«. Holt die Glitzerkonfettikanonen raus und schmeißt euch an die Poledance Stange!

Veröffentlicht am 24.06.2022 von Wortklecks

Fünf-Fragen-Interview mit Justine Pust - Spin this Heart

Halli Hallo und herzlich willkommen zu einem kleinen Interview mit Justine Pust und anschließender Buchvorstellung.
Liebe Justine, lange ist es her, dass du mit Devilish Beauty unsere Fünf-Fragen-Interviews eingeweiht hast. Inzwischen liegt das mehr als zwei Jahre zurück und du hast vier weitere Bücher und eine Kurzgeschichte veröffentlicht. Zuletzt ist die »Belmont Bay« Reihe beim Knaur Verlag gestartet.

Heute wird sich aber alles um »Spin this Heart« drehen, der Abschluss der Chicago Dilogie und einer Clique, die sich sofort in mein Herz getanzt hat. Am 30. Juni ist es schon so weit! Von was oder wem fällt es dir am Schwersten Abschied zu nehmen?

Schwer zu sagen, aber ich denke Carmen. Sie war schon zu Beginn mein nicht so heimlicher Liebling. Ich werde sie sehr vermissen.

Ohja, ich auch!
Beschreibe »Spin this Heart« in drei Sätzen und suche dir drei Schlagwörter aus, die am besten deine Geschichte widerspiegeln!

Manchmal müssen wir tanzen. Manchmal müssen wir scheitern. Immer brauchen wir Menschen, die uns lieben.
Poledance. Träume. Freundschaft

Laut deinen Instagram Storys hast du dich jetzt selbst an Pole Dance gewagt. Hast du im Nachhinein ein Gefühl (am eigenen Körper) dafür bekommen, wie sich deine Protagonist_innen beim Tanzen gefühlt haben?

Ja, und um ehrlich zu sein ist das der Grund warum Carmen schlecht im Poledance ist. Denn ich bin auch sehr schlecht darin. Auch wenn ich im Buch selbst vieles etwas "gerafft" habe, damit die Entwicklung nicht so schleppend wirkt, weiß ich viel zu gut wie es ist die schlechteste im Kurs zu sein - oder wie es sich anfühlt, wenn man von der Stange rutscht.

Welche Charaktereigenschaften und Botschaften in deinen Büchern sind dir besonders wichtig?

Schwer zu sagen.
Ich denke mir ist wichtig zu zeigen, dass Fehler okay sind. Das man nicht in allen Dingen die/der Beste sein muss. Und das Träume sich auch verändern dürfen. Wir müssen nicht immer alles richtig machen und wir müssen auch nicht immer einen perfekten Plan haben, an den wir uns halten.
Aber wir müssen bereit sein, für uns selbst und die Menschen die wir lieben einzustehen.
An uns zu arbeiten.
Und zu verzeihen. Manchmal uns und manchmal anderen, oder den Träumen die sich nicht erfüllt haben.

Das sind so wahre Worte!
Jetzt noch die letzte Frage: Du gewinnst ein Tagesticket nach Chicago und darfst alles unternehmen, was du möchtest. Was würdest du in dieser kurzen Zeit machen und warum?

Ich würde definitiv Pizza essen gehen. Und einfach durch den Loop laufen bis ich Blasen an den Füßen habe und erschöpft am Lake Michigan sitzen bleiben, bis das Planetarium öffnet.
Chicago ist die schönste Stadt der Welt, es ist unmöglich nur einen Ort zu nennen - aber der Zauber würde mich einfach leiten. (Wie sehr ich in diese Stadt verliebt bin? JA)

Hach, das klingt herrlich und definitiv nach einerm wunderschönen Reiseziel.
Danke liebe Justine für deine Zeit, jetzt kann ich mich noch mehr auf nächste Woche freuen!

Und für euch gibt es jetzt noch den Klappentext:
Kann ein Tanz nicht nur das Leben auf den Kopf stellen, sondern auch dein Herz? Von Frauenpower, Selbstfindung – und Poledance
„Ich will mich nicht verlieben, ich will nur tanzen.“
„Können wir nicht beides?“
„Wann bekommt man im Leben schon mal zwei Dinge, die man sich wünscht?“
Carmen ist ehrgeizig, zielstrebig und weiß, was sie will. Mit dem Tänzer Tian ist sie sich nur in einer Sache einig: Die wahre Liebe gibt es nicht. Als sie mit ihren Freundinnen Juliette und Brooke an einem Poledance-Kurs teilnimmt und ausgerechnet Tian ihr Lehrer ist, fliegen die Funken. Doch mehr als eine lockere Beziehung lässt der prall gefüllte Terminplan ohnehin nicht zu. Aber kann sich der Verstand gegen den Takt wehren, den das Herz bestimmt?

Weitere Titel von Justine Pust
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten #blogger_innensonntag am 14. August geht es um: Bibliothek/Bücher leihen/verleihen - ja oder nein?

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Wenn du keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen möchtest, dann kannst du über den Abonnieren-Button auf dem Laufenden gehalten werden.