doppelhertz & wortklecks
Freitag, 18. Oktober 2019

Hertzklecks

Veröffentlicht am 11.10.2019 von Wortklecks

Kristina Licht - Incubi - Sleeping Demons

Dämonen, Monster, böse Geister. Ohne Herz, ohne Gefühl, ohne Emotionen.
Mace und seine Freunde sind genau solche Monster. Incubi werden sie genannt. Ihr Lebenselexir sind die Menschen, aus ihnen ziehen sie Kraft und füllen ihre Energie.
Als sie Veronika begegnen, dem unschuldigen Mädchen mit dem blonden Haar, spielen nicht nur die Gefühle verrückt. Denn sie kann ihre Nase nicht aus ihren Angelegenheiten lassen und muss mit den Konsequenzen leben ...

Veröffentlicht am 08.10.2019 von Wortklecks

Der SadWolf Verlag mit seiner Anthologie Noir - Ein Interview

Bis zum 31. Oktober läuft die finale Abstimmungsrunde des Deutschen Phantastik Preises!

In zwölf Kategorien haben sich jeweils fünf Beiträge qualifiziert.
Unter anderem ist »Noir« des SadWolf Verlages in der Kategorie »Beste deutsche Anthologie« nominiert. Ich habe heute die Ehre mit vier der Autoren ein Interview zu führen, sie auszuquetschen und ihnen auf den Zahn zu fühlen.
Was für Geschichten haben sie beigetragen, wie empfinden sie die Nominierung und welches ist ihr Lieblingsbuch des Verlages?
 

Veröffentlicht am 05.10.2019 von Wortklecks

Interview mit Hertzklecks und Christine Weber 2.0

Vor einem Jahr war die wundervolle Christine Weber (bekannt aus Der fünfte Magier) bei uns zu Gast. Damals hatte sie uns zu unserer Blogeröffnung ausgefragt und uns in die Bloggerwelt begrüßt.

Ein Jahr später kamen wir nicht umhin, sie zu bitten, wieder ein Interview mit uns zu führen.
Was sie sich wohl dieses Mal ausgedacht hat?

 

Veröffentlicht am 03.10.2019 von Wortklecks

Was bisher geschah - Ein kleiner Rückblick in Zahlen, Daten und Bildern

Am 03. Oktober 2018 ging unser Blog online. Ein Jahr ist jetzt vergangen.
Ein Jahr voller Freude, neuen Bekanntschaften und dem Kennenlernen der Bloggerwelt.

Wir haben so viele Erfahrungen sammeln können und sind dankbar für all den Mut, der uns zugesprochen wurde.
Willkommen zu einem kleinen Rückblick auf unser erstes Jahr!
Hoffentlich werden noch viele folgen.

Veröffentlicht am 28.09.2019 von Wortklecks

Janna Ruth - Ashuan - Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Dieses Schuljahr verläuft für sechs Freunde ganz anders als gewöhnlich.
Während sich etwas Mysteriöses zusammenbraut, geraten die Freunde in einen Strudel aus Magie, leeren Augen, abgedrehten Käfern und ausgetrockneten Mumien.
Ob sie an Magie glauben? Für manche von ihnen ist es selbstverständlich, doch andere müssen erst mit eigenen Augen sehen, zu was sie imstande sind.
In vier spannenden Fällen begeben sich die Freunde auf Monsterjagd und müssen sich ihren größten Ängsten stellen!

Veröffentlicht am 27.09.2019 von Wortklecks

Die Seelenspringerin - Eine Fanfiction

In dieser Woche findet das Bookflix Event statt - es erwarten euch von früh bis spät Blogbeiträge, Gewinnspiele, Trailer, Rezensionen und Live-Lesungen. Eine Woche lang Buchserien pur.

Was wir damit zu tun haben? Sehr viel, denn dieses Jahr sitzen wir nicht in den Zuschauerrängen, sondern mischen mit!
In unserem Beitrag heute geht es um die Reihe der Seelenspringerin. Die liebe Sabrina und ich haben eine Fan-Fiction geschrieben, die euch ein bisschen in die Welt von Tess entführen soll. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht am 25.09.2019 von Wortklecks

Jenny Völker - Verwünschung

Märchenfiguren sind etwas für kleine Kinder.
Genau das denkt sich Kai, als sein Großvater ihm wirre Geschichten über Feen und andere Königreiche auftischt. Nie hat er die Worte ernst genommen, sondern sie immer als Fantasien und Spinnereien abgetan.
Bis zu dem Tag als er im Wald gegen ein kleines und glitzerndes Geschöpf prallt. Eine Fee? Doch genau so schnell ist sie wieder weg und der einzige Beweis für ihre Existenz ist ein schimmernder Goldtaler.
Plötzlich scheinen die Geschichten seines Großvaters nicht mehr wirr und Kai muss sich fragen, wem er glauben soll: Seiner Familie oder der Vernunft?

Veröffentlicht am 22.09.2019 von Wortklecks

Olivia Mae - Drachenehr

Hironimus Thesarion Bosch ist als kleiner Junge in die Bruderschaft aufgenommen worden. Hoch oben in den Bergen, versteckt zwischen Gebirgen, besteht seine Aufgabe daraus, alte Schriften zu entziffern und neu zu schreiben. In seinen Tagträumen stellt er sich oft vor, wie es wäre, etwas Bedeutendes zu leisten.
Bis ihm ein Buch in die Hände fällt, das auf den ersten Blick an Schund kaum zu übertreffen ist und doch einen Funken enthält, der ihn zum Nachdenken bringt.

Dies & Das

Achtung! Wir sind vom 03.-21. Oktober im Urlaub!

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag