Blogger_innensonntag - Buchcover - was ist dir wichtig?
Heutiges Thema: Buchcover - was ist dir wichtig?
Nächstes Thema: 19. Mai - Wie sieht deine Recherche aus?
Plattform: Instagram
Hashtag: #blogger_innensonntag #bloggersonntag
Status: Werbung

Hallo ihr Lieben und willkommen zum #blogger_innensonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen? Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Buchcover - was ist dir wichtig?

Veröffentlicht am 12.05.2024 von Wortklecks

Blogger_innensonntag - Buchcover - was ist dir wichtig?

Herzlich willkommen zum #autor_innensonntag und #blogger_innensonntag!
Heute mit dem gemeinsamen Thema: Buchcover - was ist dir wichtig?

Es gibt tatsächlich einiges, dass mir an einem Buch wichtig ist und das fängt schlicht und ergreifend beim Cover an. In meinem Herzen bin ich durch und durch Coverkäuferin und lasse mich von einer schönen Gestaltung verzaubern. Das heißt nicht, dass mir der Inhalt nicht genauso zusagen muss, aber es fängt eben bei der Optik an.

Stellen wir uns folgendes vor: Ich laufe in die Buchhandlung oder stöbere wahlweise durch einen Onlineshop. Die Tipps und Neuerscheinungen überfluten mein Gehirn mit Reizen und ich weiß gar nicht, wohin mein Blick als Erstes gehen soll. Es wird automatisch aussortiert - was mich nicht anspricht wird übersehen oder weggeklickt. Erst wenn ich eine ansprechende Gestaltung sehe, halte ich inne und nehme es in die Hand oder öffne ein neues Fenster. Ich schaue, ob mich der Klappentext reizt. Ab diesem Moment würde ich sagen: Ziel erreicht! Ob nun auch der Inhalt überzeugt, steht auf einem anderen Blatt.

Zusammengefasst:

yes Ein professionelles Cover ist für mich ein Muss

yes  Mir prägen sich die Umschläge der Bücher besser ein, als die Titel

yes Es sollte Reize setzen, die Aufmerksamkeit erregen und herausstechen (aber bitte nicht alles wirr durcheinander) und nicht in der Masse verschwimmen

yes Ich liebe extra angefertigte Zeichnungen, die sich nicht schon in zehn anderen Covern wiederfinden

yes Mehrere Cover zum gleichen Buch verwirren mich zutiefst

yes Ich würde mir mehr Kreativität wünschen und mehr Wagnisse  - viele der amerikanischen Cover finde ich ziemlich cool

yes Ich mag es ebenfalls, wenn die Gestaltung in Zusammenhang mit dem Inhalt steht

yes Kein Withewashing! Bedeutet: im Buch geht es um PoC, das Cover zeigt aber einen weißen Menschen. Geht überhaupt nicht und ist leider schon mehr als einmal vorgekommen

Natürlich kann ich nicht für alle Leser*innen sprechen - dafür haben wir zu unterschiedliche Geschmäcker heart

Hier ein paar Buchcover, die ich absolut genial finde und von der Gestaltung liebe:

Sarah A. Parker - When The Moon Hatched Nena Tramountani - Twelve of Nights - Das gestohlene Herz Hafsah Faizal - A Tempest of Tea - Ein Hauch von Tee und Blut Laura Wood - Agency for Scandal Emily Bain Murphy - Ein Geheimnis aus Magie und Eis
Gina Chen - Violet Made of Thorns - Dem Schicksal zu trotzen hat seinen Preis Judy I. Lin - A Magic Steeped in Poison - Was uns verwundbar macht Molly X. Chang - To Gaze Upon Wicked Gods - Falsche Götter Xiran Jay Zhao - Iron Widow - Rache im Herzen Ruby Braun - Vengeance (Academy of Dream Analysis 1)
Basma Hallak - Between my worlds Jesmeen Kaur Deo - Der beste Beweis bist du selbst Rabia Doğan - Staying Was The Hardest Part Emily Bähr - Chosen Faridah Àbíké-Íyímídé - Pik-Ass

Für noch mehr Inspiration schaut gerne unter dem #blogger_innensonntag auf Instagram vorbei!

Weitere Titel von Blogger_innensonntag
Zurück
Dies & Das

 Beim nächsten #blogger_innensonntag am 26. Mai geht es um: Leseflaute - was kann ich dagegen tun?

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Du möchtest keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen? Mit einem Klick kannst du unseren Blog abonnieren.

Unseren Blogger_innensonntag Newsletter kannst du separat unter info@hertzklecks.de anfragen.