Titel: We Are Like the Sea
Autor/in: Marie Niebler
Cover: Alexander Kopainski
Reihe: Like Us - Band 1
Genre: New Adult
Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN: 978-3-7457-0334-4
Preis: E-Book 10,99 €, Klappenbroschur 14,00 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Verloren, Herzlichkeit, zweite Chance

Der Sturm, der in Lavender tobt, ist heftiger als das Unwetter, das bei ihrer Ankunft über Malcolm Island fegt. Eigentlich wollte sie die kanadische Insel nie wieder betreten, zu schmerzhaft sind die Erinnerungen an den tragischen Unfall vor zwölf Jahren. Selbst zur Beerdigung ihres Onkels brachte sie es nicht über sich, zurückzukehren. Dennoch hat er ihr sein Haus vererbt, und ausgerechnet dieses ist nach Lavenders gescheitertem Studium ihr letzter Zufluchtsort. Die Begegnung mit dem Coast Guard Jonne ist ihr einziger Lichtblick - bis er erfährt, wer sie ist, und sein Lächeln verschwindet. Wo vorher Wärme war, sieht sie in seinen schieferblauen Augen jetzt nur noch Wut.

Quelle: HarperCollins

Veröffentlicht am 06.11.2022 von Wortklecks

Marie Niebler - We Are Like the Sea

Marie Nieblers Schreibstil zeichnet sich durch Leichtigkeit, dem Einfangen einer melancholischen, wie malerischen Stimmung aus. Sie baut ein heimeliges Setting auf Malcom Island auf, sodass ich gar nicht mehr von der Insel wollte.

Die Atmosphäre der Insel und die Bewohner*innen haben ein bleibendes Gefühl von Wärme in mir hinterlassen. Der Tatendrang und die Euphorie haben mich angesteckt und mich immer wieder zum schmunzeln gebracht. Ihre Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft sind unerschöpflich, mit Zuversicht und Offenheit ziehen sie dich in ihre Arme. Der Kontrast in dem Setting war die leichte Melancholie, die in Jonnes Charakter widerhallte und auch auf dem Haus von Lavenders Onkel lag.

Lavender ist verloren, treibt zwischen Selbstzweifeln, Zukunftsängsten und Schuldgefühlen. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, dabei möchte sie eigentlich nur ihre eigenen Entscheidungen treffen. Selbstbestimmt durchs Leben gehen und ihren Weg finden, der sie glücklich macht. Doch es fällt ihr schwer auf der Insel einen Plan zu verfassen.

Die Scherben ihres Lebens liegen vor ihr und Jonne hilft gerne dabei, sie unter seinen Schuhen zu zerknirschen. All seine Wut und seinen Hass, genauso wie seine Trauer ballt er zusammen und lässt alles ungebremst auf Lavender los. Sein Zorn hinterlässt aufgewühlte Gefühle und tiefe Furchen.

Die Handlung birgt keine großen Überraschungen und lässt sich Zeit sich zu entfalten. Es gab keine Höhepunkte, eher viele Kleinigkeiten, denen ich entgegengefiebert habe, dafür wurde die Stimmung mit einigen dramatischen Momenten versehen, die mir zu viel waren.

Marie Niebler - We Are Like the Sea

Auf menschlicher Ebene passieren einige Veränderungen. Es gibt innere Konflikte, die Zweifel werden hinterfragt und Gefühle, sowie Gedanken zugelassen. Jonne durchlebt die Vergangenheit bis er in der Gegenwart ankommt und hat mich hinter seine Wut blicken lassen, bis ich nur noch Schmerz wiederfand.

Aber Lavender, die sich aus den engen Fängen der Schuld befreien und lernen möchte eigene Entscheidungen zu treffen, schafft es nicht klar für sich einzustehen. Ihr Weg wird weiterhin von anderen gelenkt und mitbestimmt und sie scheitert bis zum Ende daran ihre Wünsche zu äußern. Sodass ich mich frage, ob die Alternative, die ihr vor die Füße gelegt wurde, wirklich ihr Wille ist oder doch wieder nur eine Entscheidung, die für sie getroffen wurde und in die sie sich hat drängen lassen. Das war mir zu wenig.

Eine Sache, die mich ebenfalls irritiert hat: Es werden viele deutsche Sprichwörter eingebaut, wie z.B.: Butter bei die Fische. Das hat mich doch stark verwundert, diese auf einer kanadischen Insel wiederzufinden.

Fazit: »We Are Like the Sea« von Marie Niebler zeichnet sich vor allem durch eine atmosphärische Insel und ihre herzlichen Bewohner*innen aus. Die Geschichte ist melancholisch, schmerzvoll, aber auch schön zu lesen. Mir persönlich passierte ein bisschen zu wenig in der Handlung und bei Lavender.

Das Buch enthält eine Content Note!

Ebenfalls rezensiert von Tigers Lesebar | The Beauty and the Book

Du möchtest das Buch kaufen und uns dabei unterstützen?
In folgenden Shops erhalten wir mit deinem Kauf über unseren Link eine kleine Provision.
Thalia
Geniallokal
Buecher.de
Amazon
Weitere Titel von Marie Niebler
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten #blogger_innensonntag am 11. Dezember geht es um: Bücherwunschliste zu Weihnachten

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Du möchtest keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen? Mit einem Klick kannst du unseren Blog abonnieren.

Unseren Blogger_innensonntag Newsletter kannst du seperat unter info@hertzklecks.de anfragen.