Titel: The Age of Darkness - Feuer über Nasira
Autor/in: Katy Rose Pool
Cover: Carolin Liepins
Reihe: The Age of Darkness - Band 1
Genre: Jugendbuch
Verlag: Cbj
ISBN: 978-3-570-16561-4
Preis: E-Book 11,99 €, Hardcover 20,00 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Vielschichtig, Schicksal, Verbundenheit

Ein dunkles Zeitalter ist angebrochen und es gibt nur einen, der weiß, wie man es aufhalten kann.
Doch diesen zu finden ist nicht leicht und die Zeichen zur Erfüllung der letzten Prophezeiung treten ein.  
Inmitten dieser unruhigen Zeiten finden fünf Menschen zueinander, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Ein Ordenskrieger mit dem Ziel den letzten Propheten zu finden. Ein Prinz, vertrieben aus dem eigenen Land. Ein Dieb auf der ständigen Flucht. Ein todkrankes Mädchen ohne Zukunft und eine Mörderin ohne Gnade.
Doch wer von ihnen kann die Dunkelheit aufhalten?

Veröffentlicht am 09.11.2020 von Wortklecks

Katy Rose Pool - The Age of Darkness - Feuer über Nasira

Kennt ihr diese Bücher, bei denen ihr nicht schnell genug umblättern könnt? Bei denen ihr am liebsten alles inhalieren würdet? Ich konnte die Spannung kaum ertragen, wollte immer sofort wissen wie es weiter geht und was den Charakteren als nächstes passiert.

Katy Rose Pool hat Ephyra, Beru, Anton, Jude und Hassan eigene Erzählstränge gegeben, sodass ich mich anfangs ein bisschen reinfuchsen musste, bevor ich wusste mit wem ich es zu tun habe. Aber nachdem ich ein Gefühl für ihr Leben und ihr Wesen bekommen habe, hat es förmlich geflutscht. Ich bin durch die Seiten geflogen und konnte meine Augen kaum von der Geschichte abwenden.

Die fünf zu begleiten hat mich einige Nerven gekostet. Die umfangreiche Handlung und der Spannungsaufbau haben mich echt gekillt. Zum Glück sind die Kapitel relativ kurz, sodass die Handlungen teilweise ineinander verschmelzen und ich immer einen Überblick über das ganze Geschehen hatte.

Lieblinge
Ihr kennt es sicher, dass man eine gewisse Schwäche für bestimmte Personen während des Lesens entwickelt. Mir ging es vor allem mit Jude so. Seine unglaubliche Präsenz, seine Ruhe und stille Kraft haben mich mächtig beeindruckt. Und obwohl er so eine Macht ausstrahlt und einem das Gefühl gibt, dass er alles meistern kann, lässt er trotzdem in kleinen Momenten seine Schwäche durchscheinen. Das hat ihn in meinen Augen nur noch menschlicher gemacht.
Aber auch Anton hatte etwas geheimnisvolles und mystisches an sich, sodass ich unbedingt hinter seine Fassade blicken und seine Hintergründe erfahren wollte.

Die Charaktere waren so unterschiedlich, vielschichtig und mit dem Herzen dabei. Auch wenn mir nicht alle Wege gefallen haben, die sie einschlugen, konnte ich sie doch nachvollziehen. Warum welche die Liebe über das Leben aller anderer gestellt oder sich voneinander abgewendet haben. Ich habe die Opfer, die Bereitschaft sein Leben zu geben und alles in Kauf zu nehmen, gespürt.

Katy Rose Pool hat nicht nur eine Welt voller Wut und Zerstörung erschaffen, sondern auch eine in der es Menschen gibt, die sich für ihr Volk, ihre Familie oder dem höheren Zweck opfern würden. Mit ihren fünf Hauptcharakteren konnte sie mich wirklich beeindrucken. Sie hat ihnen so viel Leben und Liebe eingehaucht.
Die verschiedenen Handlungsstränge haben mich pausenlos in Atem gehalten, vor allem, weil sie sich immer wieder gekreuzt, aus den Augen verloren haben oder verschmolzen sind.

Fazit: »The Age of Darkness – Feuer über Nasira« hat eine umfangreiche und spannungsgeladene Handlung, eine ausgefeilte Welt voller Liebe, Intrigen und Geheimnissen, die mit den unterschiedlichsten Charakteren punkten kann. Definitiv ein Highlight für mich!

Katy Rose Pool - The Age of Darkness
Weitere Titel von Katy Rose Pool
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 29. November geht es um: Lieblingsmärchen

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag