Titel: Wie das Feuer zwischen uns
Autor/in: Brittainy C. Cherry
Sprecher: Günter Merlau, Lisa Stark
Reihe: Romance Elements - Band 2
Genre: Liebe
Verlag: Audible Studios
Preis: Hörbuch 14,95 €
Status: Werbung | Eigenerwerb
Drei Worte: Bewegend, Herzschmerz, berührend

Als Logan und Alyssa sich das erste Mal begegnen wird sie gleich Zeuge einer Auseinandersetzung zwischen ihm und seiner Mutter. In seiner Not hilft sie ihm und es entsteht über die Jahre eine tiefe Freundschaft.
Logan, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt, das Leben nicht allzu ernst nimmt, über den Durst trinkt und der keine rosige Zukunft für sich sieht. Alyssa, die sich ihrer Mutter zu fügen hat, weil Etikette über allem steht, der eine herausragende Karriere prophezeit wird und die sich doch wünscht, aus alledem auszubrechen.
Diese beiden Menschen verbindet mehr als sie denken, mehr als sie sollten und doch fühlen sie sich nur mit der Nähe des anderen vollständig. Doch ein Moment kann alles ändern, sogar die Liebe zweier Menschen ...

Veröffentlicht am 17.08.2020 von Wortklecks

Brittainy C. Cherry - Wie das Feuer zwischen uns - Hörbuch

Die Romance Elements Reihe ist unabhängig voneinander les- oder hörbar. Es geht jeweils um andere Protagonisten.

Mein erstes Werk der Autorin …
… das ich im Dezember 2019 gehört habe und ich bin geflasht! Wie oft habe ich ihre Bücher schon gesehen? Wie oft habe ich weiter gescrollt und nicht darüber nachgedacht? Aber eine sehr liebe Bloggerin (Um genau zu sein: Micky von Aus dem Leben einer Büchersüchtigen) hat eine Rezension geschrieben, die so voller Liebe und Zuneigung steckte, dass ich dachte, ich probiere mal ein Hörbuch aus.
Tja. Und nun? Ich bin ehrlich froh, dass Frau Cherry schon viel vorgelegt hat und ich jetzt alles nachholen kann!

Gefühle, so viel Gefühle
Wie kann man so viel sagen mit Blicken? Wie ist es möglich so viel Liebe zwischen die Zeilen zu stecken, dass einem der Hals zuschnürt? Wie schafft diese Frau es, dass ich Tränen weine, weil ich so berührt werde von der Handlung, den Charakteren und ihrem Schicksal?
Selbst jetzt wo ich hier sitze und diese Rezension tippe kribbelt es in meinen Augen, weil die Geschichte mich tief bewegt hat. Es ist nicht nur die Liebe, es ist der Weg dahin und die Kraft, mit der sie immer wieder aufstehen und kämpfen. Für das was ihnen wichtig ist, für das Leben, für die Gesundheit und die Familie.

Logan ist innerlich zerrissen, unruhig und unbeständig und sein einziger Halt ist die taffe Alyssa, bei der er die Liebe spürt, die sein Leben nicht für ihn übrig hat. Drogen, Alkohol – alles eine Art zu ertragen was die Zukunft für ihn bereit hält. Aber Logan ist auch sanft, verzweifelt und voller Gefühle. Alyssa hält ihn aufrecht, gibt ihm alles und kann im Gegenzug all das sein, was sie zu Hause nicht darf. Ihr Leben wird bestimmt von Geld, Einfluss und ihrer Mutter, die Alyssa vorschreibt was sie zu tun hat.

High und low.
Alyssa und Logan. Und genau wie ihre Kosenamen birgt die Geschichte highs aber auch jede Menge lows. Schicksalsschläge, getrennte Wege, Angst, Wut und Kummer. Aber auch Liebe. Zwischen den Zeilen, in den Seiten, in jedem verdammten Satz spürt man die Zuneigung, die Wahrhaftigkeit, die Sanftheit, die Gefühle dieser beiden Menschen, die wie Magnete immer wieder zueinander finden.
Aber es geht auch um die Liebe zur Familie. Dieses Gefühl sich nicht aufgeben zu können, aneinander zu glauben, sich aufzubauen, den Rücken zu stärken und die Hand zu halten. Es ist nicht nur der Halt den sich Logan und Alyssa geben, sondern auch der, den eine Familie zusammen hält.

Schreibstil
Es ist erschreckend wie sehr mir die Worte von Brittainy C. Cherry unter die Haut gegangen sind. Wie viele Gefühle sie in einem hervorruft und was sie mit der Geschichte in einem anstellt. Ich wiederhole mich gerne, wenn ich sage, dass diese Frau grandios schreibt! Gefühlvoll, sanft, hart, erdrückend, tiefgründig, emotional. Mit einer großen Portion Lebensmut und nachhallenden Worten, die bis in die Seele klingen.

Die Sprecher
Natürlich sind es nicht nur die Worte, sondern auch die Stimmen von Günter Merlau und Lisa Stark, die mir eine Gänsehaut beschert haben. Dieses gefühlvolle kommt gerade durch ihre Art der Interpretation zur Geltung und hat mich noch mehr in einen Strudel der Emotionen gerissen. Ich glaube genau deswegen, werde ich auch zu den weiteren Hörbüchern greifen.

Fazit: Wow. Was für eine berührende, sanfte und bewegende Geschichte, die in einem widerhallt und sich in deine Seele brennt. Ich habe geweint, ich habe gewütet, ich habe getobt und mich verliebt. All die Liebe, die zwischen diesen Seiten steckt wühlt auf und gibt Mut. Der Zusammenhalt dieser Menschen hat mich mehr als beeindruckt und mich daran erinnert, was wirklich zählt im Leben.

Brittainy C. Cherry - Wie das Feuer zwischen uns

Weitere Titel von Brittainy C. Cherry
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 29. November geht es um: Lieblingsmärchen

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag