Titel: The Extraordinaries - Neue Helden
Autor/in: T. J. Klune
Cover: Das Illustrat
Reihe: The Extraordinaries-Reihe - Band 2
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-27479-2
Preis: E-Book 14,99 €, Hardcover 20,00 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Abenteuer, Leidenschaft, Dramaqueen

Achtung Band 2!

Mit Mut, Charme und Enthusiasmus hat Nick es geschafft: Er ist endlich mit seinem ersten Freund zusammen. Und zwar nicht mit irgendeinem Jungen, sondern mit einem waschechten Superhelden. Doch dann taucht eine Gruppe neuer Extraordinaries in Nova City auf - mit Kräften, von denen bisher noch nie jemand etwas gehört hat. Die Stadt droht ins Chaos zu stürzen, und Nick und seine Freunde müssen erst einmal herausfinden, wer bei alldem eigentlich gut und wer böse ist …

Quelle: Penguin RandomHouse

Veröffentlicht am 27.06.2024 von Wortklecks

T. J. Klune - The Extraordinaries - Neue Helden

T. J. Klune konnte mich mit dem ersten Band »The Extraordinaries - Die Außergewöhnlichen« seiner Superheld*innen nicht ganz überzeugen, trotzdem war da dieser Funke, den ich unbedingt in Brand stecken wollte. Und wie es dieses Mal gebrannt hat! Mit ganz viel Charme und Action, Mut und wachsenden Gefühlen, neuen Herausforderungen und alten Wunden.

Ich bin froh, dass ich Nick, Gibby, Seth und Jazz eine Chance gegeben und die weitere Reise mit ihnen gewagt habe. Ihre bunten, quirligen und loyalen Charaktere habe ich fest in mein Herz geschlossen. Begleitet wurde die Handlung durch diverse Slapstick Situationen, peinliche Eltern Momente und so viel Lachen meinerseits. Zwischen Wohlbehagen und Verbundenheit, spiegeln sich noch viele andere Facetten, wie z.B. das Thematisieren von Polizeigewalt, der Verlust eines geliebten Menschen, Safer Sex oder Identitätsfindung.

Nick mit all seinen Ideen, kreativen Ausbrüchen, wilden Gedankensprüngen und Teenager-Dramen. Er ist immer noch laut, leidenschaftlich und eine wahre Dramaqueen. Umso schöner, dass er in diesem Band viel nahbarer wirkte und sich nicht ausschließlich in seinem eigenen Kosmos drehte. Seth lernte ich dieses Mal nicht nur von seiner nachgiebigen Seite kennen, sondern durfte auch in seiner starken Aura stehen, sowie seine Selbstzweifel und die Tragweite seiner Aufgabe als Held erleben.

Aber auch Gibby und Jazz haben mit Hürden und Sorgen zu kämpfen. Zukunfts- und Verlustängste und College Entscheidungen stehen ebenso im Mittelpunkt, wie den Jungs den Kopf zurechtzurücken und ihrer Mithilfe bei Team Pyro-Storm.

T. J. Klune - The Extraordinaries - Neue Helden

Die neuen Held*innen, die auftauchen, haben mich mit ihren Kräften fasziniert und ich hoffe sehr auf weitere Einblicke und mehr Auftritte im Finale. Auf das Ende habe ich in gewisser Weise spekuliert, da hat T. J. Klune im letzten Band viele Handlungsstränge zusammenzuknüpfen. Trotz ein paar Längen, hatte ich dieses Mal viel mehr Spaß mit der Geschichte!

Fazit: T. J. Klune hat in mir den Funken angefacht. In »The Extraordinaries - Neue Helden« hat er wieder einmal charmante Figuren, humorvolle Momente und feurige Actionszenen kombiniert.

Ebenfalls rezensiert von Bluetenzeilen

Du möchtest das Buch kaufen und uns dabei unterstützen?
In folgenden Shops erhalten wir mit deinem Kauf über unseren Link eine kleine Provision.
Graff.de
Thalia
Genialokal
Buecher.de
Amazon
Weitere Titel von T. J. Klune
Zurück
Dies & Das

 Beim nächsten #blogger_innensonntag am 21. Juli geht es um: Hobbys neben dem Lesen

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Du möchtest keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen? Mit einem Klick kannst du unseren Blog abonnieren.

Unseren Blogger_innensonntag Newsletter kannst du separat unter info@hertzklecks.de anfragen.