Heutiges Thema: Vernetzung, Wertschätzung und Freundschaften
Nächstes Thema: 05. April – Sich selbst präsentieren
Plattform: Instagram
Hashtag: #bloggersonntag

Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Bloggersonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen? Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Vernetzung, Wertschätzung und Freundschaften

Veröffentlicht am 29.03.2020 von Wortklecks

Bloggersonntag - Vernetzung, Wertschätzung und Freundschaften

Die Bücherwelt ist eine große Gemeinschaft und gerade auf #bookstagram kann man so vielen begegnen, die dieselbe Leidenschaft hegen. Aber auch Facebook ist eine tolle Plattform um sich auszutauschen und einander kennenzulernen.

Doch was bedeutet Wertschätzung?
Das kann über ein Like gehen, ein Teilen in der Story, einem Kommentar oder einer privaten Nachricht. Ich denke, dass es verschiedene Arten gibt dem Gegenüber zu zeigen, dass er geschätzt wird. Ich denke aber auch, dass es oft auf der Strecke bleibt und Unmut dadurch entsteht, dass man als Blogger das Gefühl hat, die Arbeit würde nicht gesehen werden.
Manchmal reicht ein Danke, um jemanden glücklich zu machen.

Ob ich gut vernetzt bin?
Seitdem wir mit dem Bloggen angefangen haben, durfte ich viele tolle Menschen kennenlernen. Manche haben mich für kurze Zeit begleitet, z.B. für die Spanne einer Aktion, einer Blogtour oder eines Buches. Mit anderen habe ich immer wieder Gespräche, treffe sie auf Messen, wir lachen und knuddeln uns, weil sie darüber hinaus mein Herz berührt haben.
Und wieder andere sind in mein Leben gepurzelt und ich habe das Gefühl, dass ich nur auf diesen Moment gewartet habe.

Also ja, wir haben in viele Richtungen Freundschaften geschlossen. Ich bemühe mich darum, dass ich nicht in einer Bubble aus denselben Menschen bleibe. Nicht, weil ich diese schnell satt hätte, sondern weil ich es super wichtig finde, dass wir auch weiterhin über den Tellerrand schauen und uns nicht festfahren. Es ist toll auch anderen eine Chance zu geben, diese bei Aktionen zu unterstützen oder mal ganz aus dem Freundeskreis auszubrechen.
Die Gefahr, auch mal schlechte Erfahrungen zu sammeln, wenn man sich auf neues Terrain wagt, ist da. Das gehört alles dazu.

Natürlich schreibe ich mit manchen mehr, mit manchen weniger, aber ich versuche immer wieder neue Autoren/Leser/Blogger kennenzulernen.

Zwei dieser Menschen möchte ich heute besonders danken. Als erstes Anna von The Anna Diaries, weil sie mir damals als Anfänger eine Chance gegeben hat. Das war für mich ein so großartiges Gefühl! Überdies hat sie mich auf eine Schnapsidee gebracht, wodurch ich meine wahre Liebe gefunden habe: Justine Pust!

Dieser Post ist für dich. Du bist immer für mich da, du bringst mich zum lachen, verschlucken und röcheln und treibst mir Tränen in die Augen.
Durch dich ist der #autorensonntag geboren und du hast mir den Mut gemacht, den #bloggersonntag ins Leben zu rufen.

Danke, dass es dich gibt!

Bloggersonntag - Vernetzung, Wertschätzung und Freundschaften

 

Weitere Titel von Bloggersonntag
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 01. November geht es um: Deine fünf all time favourites

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag