Beschreibung und Auszug

Heutiges Thema: Feminismus

Nächstes Thema: 07. Juni - Berührende Schicksale

Plattform: Instagram

Hashtag: #bloggersonntag


Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Bloggersonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen?
Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Feminismus

Heutiges Thema: Feminismus

Nächstes Thema: 07. Juni - Berührende Schicksale

Plattform: Instagram

Hashtag: #bloggersonntag

Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Bloggersonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen?
Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Feminismus

Veröffentlicht am 31.05.2020 von Wortklecks

Bloggersonntag - Feminismus

Ich habe lange hin und her überlegt was ich über dieses wichtige Thema schreibe.
An dieser Stelle würde ich auch gerne auf Christoph Grimm verweisen, der einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben hat.

Feminismus bedeutet, dass wir alle gleich sind. Das gilt auch für die Buchwelt. Ich erlebe es immer wieder, dass die weibliche Protagonistin es schwerer hat, als der männliche. Dass Frauen gerne mal belächelt werden, wenn sie sich für andere stark machen.

Im ersten Moment klingt es banal, wenn ich euch jetzt Bücher von Autorinnen zeige, die mich begeistert, mir viele schöne Stunden beschert und die ich in mein Herz geschlossen habe.

Aber (!), hätten Frauen diese Möglichkeit nie bekommen, wären wir nicht so weit fortgeschritten, dass Frauen Bücher schreiben und veröffentlichen dürfen, dann würde es diese Bücher nicht geben.

Ich weiß, dass es noch immer Probleme mit der Gleichberichtigung gibt. Dass ich als Frau weiterhin um vieles kämpfen muss. Doch heute möchte ich euch diese Geschichten zeigen, die mir so viel bedeuten und die mich in vielen Phasen meines Lebens begleitet haben.

Ohne diese Autorinnen wäre ich vielleicht nie zum Lesen gekommen. Allen voran Phyllis Reynolds Naylor, Sophie Kinsella und Meg Gabot.

Ich möchte hier nochmal ausdrücklich auf die ganzen wundervollen Beiträge auf Instagram hinweisen, die viele unterschiedliche Gesichtpunkte ansprechen und wirklich lesenswert sind!

Bloggersonntag - Feminismus


Weitere Titel von Bloggersonntag
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 09. August geht es um: Buchverfilmungen

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag