Beschreibung und Auszug

Thema: Romantasy Read Treat

Powered by: Carlsen Verlag und Impress

Zeitraum: 21. - 23. Februar 2020

Hashtag: #weloveromantasy

Bücher: »Das Lied der Sonne« von Jennifer Wolf, »Drachendunkel – Die Legende von Illestia« von Eyrisha Summers, »Ezlyn – im Zeichen der Seherin« von Karolyn Ciseau

Status: Werbung


Wundervolle Erinnerungen in der jetzigen Zeit.
Im Moment geht es uns doch allen so. Wir denken an Familie und Freunde, die wir gerade nicht sehen können. Ich denke da speziell an das Romantasy Wochenende vom Carlsen Verlag, das mir nicht nur wundervolle Eindrücke verschafft hat, sondern so schöne Erinnerungen, dass ich gerade jetzt in dieser Zeit davon zehren kann.

Thema: Romantasy Read Treat

Powered by: Carlsen Verlag und Impress

Zeitraum: 21. - 23. Februar 2020

Hashtag: #weloveromantasy

Bücher: »Das Lied der Sonne« von Jennifer Wolf, »Drachendunkel – Die Legende von Illestia« von Eyrisha Summers, »Ezlyn – im Zeichen der Seherin« von Karolyn Ciseau

Status: Werbung

Wundervolle Erinnerungen in der jetzigen Zeit.
Im Moment geht es uns doch allen so. Wir denken an Familie und Freunde, die wir gerade nicht sehen können. Ich denke da speziell an das Romantasy Wochenende vom Carlsen Verlag, das mir nicht nur wundervolle Eindrücke verschafft hat, sondern so schöne Erinnerungen, dass ich gerade jetzt in dieser Zeit davon zehren kann.

Veröffentlicht am 30.04.2020 von Wortklecks

We love Romantasy - Das Leswochenende vom Carlsen Verlag

Wow. Fantastisch. Erlebnisreich. Eindrucksvoll. Grandios. Unvergesslich.
Lesen. Liebe. Bücher. Gleichgesinnte. Buchmenschen. Kennenlernen. Spaß. Freude.

Das sind die Worte, die mir immer und immer wieder durch den Kopf gehen, wenn ich an dieses Wochenende denke. Es ist der Wahnsinn was uns Buchbloggern alles geboten wurde, wie ein Traum in Erfüllung ging und was ich persönlich für ein Erlebnis mit nach Hause nehmen durfte.

Aber mal von Anfang an.
25 BloggerInnen erhielten die Einladung des Carlsen Verlags für ein Lesewochende nach Wewelsfleth. Grund dafür ist der neue Programmbereich für deutsche Fantasy-AutorInnen, der ab März 2020 eingeführt wurde.
Am Anfang trafen wir uns in Hamburg beim Verlag und bekamen eine kleine Führung durch die Gebäude. Wir durften hinter die Kulissen schauen, die verschiedenen Programmbereiche betreten und jede Menge Bücher betrachten. Es war sehr spannend zu sehen wie ein Verlag aufgebaut ist und was dieser alles für Bereiche unter einem Dach hat.

Dann ging es los in Richtung Wewelsfleth. Als wir das Alte Fährhaus betraten war ich sofort verliebt. Die Bücher wurden liebevoll platziert, überall hingen Dekorationen und die Zimmer hatten den alten Charme eingefangen, obwohl sie neu restauriert wirkten. Außerdem gab es drei Leseräume, die die Stimmung des jeweiligen Buches wiedergaben. In Ezlyn gab es z.B. Schwerter, Umhänge und kleine Käfige, Das Lied der Sonne konnte mit Palmwedeln, Blüten und Sonnenspiegeln aufwarten und in Drachendunkel gab es stimmungsvolle Lichter, dunkle Mäntel und Drachenbilder.

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Ganz zu Anfang wurden wir in Teams eingeteilt. »Das Lied der Sonne« von Jennifer Wolf, »Drachendunkel – Die Legende von Illestia« von Eyrisha Summers und »Ezlyn – im Zeichen der Seherin« von Karolyn Ciseau. Wir bekamen einen Brief mit Aufgaben, die wir zusammen lösen sollten, um sie am Samstag im Live-Stream zu präsentieren.

Wir hatten also die Möglichkeit in die drei ersten Bücher reinzuschnuppern und uns Eindrücke zu verschaffen. Neben dem Lesen haben wir auch viel gelacht, gequatscht, uns ausgetauscht und Fotos gemacht.

Es war einfach eine absolut heimelige Atmosphäre, die nicht nur von dem Alten Fährhaus rührte, in dem wir untergebracht waren, sondern auch von der Stimmung unter den Bloggern. Wann trifft man schon mal auf so viele Gleichgesinnte, kuschelt sich zusammen unter eine Decke und liest?

Als wir am Samstag schick gekleidet zum Dinner kamen und auf die drei Autorinnen trafen, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Das Abendessen war ein Traum! Wir durften uns selber Burger machen und haben sogar Cocktails zum jeweiligen Buch bekommen. Wir konnten plaudern, Fragen stellen und im Live-Stream von Lovelybooks und Carlsen durften die drei Teams die Bücher vorstellen. Die Autorinnen durften ihre Lieblingssätze vorlesen, über ihre liebsten Nebencharaktere plaudern und über die romantischste Stelle erzählen. Am Ende haben die drei in einer schnellen Fragerunde Fragen aus dem Live-Stream und von uns beantwortet.

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Dieses Wochenende war ein absolut tolles Erlebnis. Wir wurden rundum betreut, bekocht und bespaßt. Wir hatten einen eigenen Raum für Fotos mit Dekorationen und überall im Haus standen die Bücher und haben uns angelächelt. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich so viel Spaß haben werde, doch es ist passiert und wie schon so einige passend anmerkten: Ich war und bin immer noch glücksverkatert.

Vielen lieben Dank an alle Beteiligten, die uns dieses Wochenende geschenkt haben und bei dem ich immer noch in Erinnerungen schwelge.
Das war definitiv ein Wochenende das immer in meinem Herzen bleiben wird!

Der Carlsen Verlag hat ein wundervolles Video zusammengestellt, bei dem man einen ganz tollen Eindruck von der Atmosphäre bekommt. Zu finden hier.

Diese tollen Menschen durfte ich alle kennenlernen: lilys.wortwelt, st_annis_livingbooks, nenyas.wonderland, readingisliketakingajourney, romantic_bookfan, nina.mackay, neniswelt, alues_buecherparadies, skylineofbooks, corinnasworldofbooks, meinbuchmeinewelt, books_are_my_bestfriend, booksonfire_de, foxybooks, aboutbooks_lilstar, bibibuecherverliebt, annafuchsia, ninoimwunderland, wingedbooks, eva_liest, miss_mandrake, marenvivien, josiwismar

Die tollen Bilder wurden mir von meinen lieben »Mitbewohnern« der Bloggervilla zur Verfügung gestellt!

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag

Romantasy Carlsen Verlag


Weitere Titel von
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 16. August geht es um: Ausgleich zum Bloggen

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag