Titel: Kolibriherzschlag
Autor/in: Patricia Renoth
Cover: Patricia Renoth
Genre: Liebe
Herausgeber: Independently published
ISBN: 979-8571589598
Preis: E-Book 3,99 €, Taschenbuch 10,99 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Turbulent, Gefühle, Vertrauen

Laura und Jasper führen seit langer Zeit eine glückliche Ehe.
Als ihre vierzehnjährige Tochter in ein Internat geht, hinterlässt sie eine seltsame Leere. Zum ersten Mal seit Ewigkeiten fragt sich Laura was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Ist ihr der Job genug oder möchte sie sich fortbilden? Wie sieht es in ihrer Beziehung aus? Ist sie noch glücklich?
Laura wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich wieder das Herzklopfen zu spüren. Doch ein Pakt, ein Rockstar und der Zufall bringen ihr Leben ziemlich durcheinander.

Veröffentlicht am 25.02.2021 von Wortklecks

Patricia Renoth - Kolibriherzschlag

Achterbahnfahrt der Gefühle
Laura und Jasper schließen kurz vor der Ehe einen Pakt. Sie dürfen jeder einen Prominenten benennen und sollte dieser ihnen über den Weg laufen und sich eine Nacht daraus ergeben, so ist das ohne Konsequenzen erlaubt. Was als dummer Scherz begann, wird plötzlich Wirklichkeit.
Denn Laura trifft den Rockstar Cosmo und all ihre sexy Träume werden wahr. Es ist schließlich nur eine Nacht, oder?
Doch was die Entscheidung von Laura ins Rollen bringt, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Wo andere Bücher mit der Liebe enden, so fängt diese Geschichte erst Jahre später an. Ich finde es sehr erfrischend über die Probleme während einer langjährigen Beziehung zu lesen, die Kleinigkeiten zu sehen, die sich im Laufe verändern und wie sich die Schmetterlinge nach all der Zeit verhalten. Laura beschäftigt sich mit den Fragen nach dem Glück, dem Alltagstrott und wie sie das anfängliche Herzklopfen zurück bekommen kann. Doch ist das wirklich so leicht?

Aber es geht nicht nur um schwierige Entscheidungen. Es geht ebenso um das füreinander einstehen, den Zusammenhalt, die Familie, das Verzeihen und wieder zu sich zurück finden. Wir haben hier zwei Menschen, die sich lieben und trotzdem voller Zweifel sind, ob sie das Richtige tun. Die Fehler machen, aber noch nicht realisieren, wie wichtig das Verzeihen ist. Vor allem sich selbst. Die von der Spur abgekommen sind und sich jeden Tag erneut fragen müssen, wie es weiter geht. Es geht darum die Klarheit zu finden für sein eigenes Leben und darum welchen Weg man gehen möchte.

Der Schreibstil von Patricia Renoth fängt sehr leicht all die Nuancen und Emotionen auf. Während sie Laura immer wieder an sich und der Welt zweifeln lässt, gibt sie ihr viel Input, um über all das nachzudenken. Mit den Gefühlsausbrüchen und der emotionalen Reise der Charaktere hat sie eine turbulente Geschichte geschrieben, die Spaß gemacht hat und einige Wendungen parat hielt.

Nur die Beschreibungen waren mir zu steif. Sie bilden einen ganz starken Kontrast zu den Dialogen und Gefühlen und wirkten auf mich schon fast wie aus dem Katalog. Ich konnte es beim lesen gar nicht in Einklang miteinander bringen.
Auch habe ich den ersten Zufall noch mit einem Augenzwinkern entgegen genommen, wo bliebe sonst der Twist! Aber die zufälligen Begegnungen und deren Beweggründe kamen mir dann doch etwas weit hergeholt vor und auf keiner Grundlage erbaut.
Es ist nur ein Gefühl von mir, aber ich konnte einfach nicht glauben, dass sich ein Mensch über Nacht komplett verändert. Vor allem weil ich diese als Leserin nicht miterlebt und auch keinen Anstoß bekommen habe, warum gerade diese Emotionen und Denkweisen entstanden sein sollten.
Mich hat es ebenfalls gestört, dass Laura von allen Seiten keinen Freiraum bekommt ihre eigenen Gedanken zu fassen und permanent unter Druck steht, sich entscheiden zu müssen.

Auf jeden Fall konnte mich die Geschichte zum Ende hin überraschen und ich kann jetzt nach dem lesen sagen, dass ich auf jeden Fall ein paar spannende Stunden hatte.
Und die Idee vor jedes Kapitel kleine Anekdoten über Kolibris zu integrieren fand ich unheimlich süß.

Fazit: Hinter »Kolibriherzschlag« steckt eine Geschichte voller verwirrender Gefühle, Zweifel und Eingeständnissen. Es handelt von der Liebe und wie diese sich mit der Zeit entwickelt. Aber auch davon wie Zusammenhalt aussieht und wie Entscheidungen das ganze Leben beeinflussen können.

Patricia Renoth - Kolibriherzschlag
Weitere Titel von Patricia Renoth
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 18. April geht es um: Damit hätte ich am Anfang nicht gerechnet

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Wenn du keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen möchtest, dann kannst du über den Abonnieren-Button auf dem Laufenden gehalten werden.