Beschreibung und Auszug

Thema: Interview mit Liesa Marin & Christin

Grund der Zusammenkunft: Fragerunde

Gesprächsführer: Liesa Marin

Gesprächspartner: Christin


Herzlich Willkommen zu einem ganz frischem Interview.
Heute geht es mal anders herum. Die liebe Autorin Liesa Marin hat den Spieß umgedreht und fragt Blogger/innen aus.

Es ist doch immer wieder spannend, wenn nicht ich diejenige bin, die sich die Fragen ausdenkt, sondern auf der anderen Seite sitze und überlege, wie ich antworte! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Thema: Interview mit Liesa Marin & Christin

Grund der Zusammenkunft: Fragerunde

Gesprächsführer: Liesa Marin

Gesprächspartner: Christin

Herzlich Willkommen zu einem ganz frischem Interview.
Heute geht es mal anders herum. Die liebe Autorin Liesa Marin hat den Spieß umgedreht und fragt Blogger/innen aus.

Es ist doch immer wieder spannend, wenn nicht ich diejenige bin, die sich die Fragen ausdenkt, sondern auf der anderen Seite sitze und überlege, wie ich antworte! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Veröffentlicht am 24.07.2020 von Wortklecks

Interview mit Liesa Marin und Christin

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen und bedanke mich bei der lieben Liesa Marin für ihr tolles Interview!
Und nun übergebe ich das Wort an Liesa:

Heute habe ich eine super liebe und engagierte Bloggerin dabei, die sich gern mal selbst vorstellen möchte.
Ein Interview, mit vielen spannenden und interessanten Fragen. Hallo und herzlich willkommen! Stell dich doch mal kurz vor.

Hallo und vielen Dank, ich freue mich sehr auf deine Fragen! Ich bin Christin - Fröhlich, frech, kreativ, lesebegeistert.
Ich stehe auf starke Frauen, die wissen was sie wollen und den Bösen in den Hintern treten. Ich liebe es, wenn ich von Geschichten verzaubert werde, sodass ich gar nicht mehr auftauchen möchte. Oder wenn es so spannend wird, dass ich am liebsten ins Buch beißen möchte. Geschichten sollten mich in Atem halten, mich verzweifeln und lieben lassen.
Zusammen mit meinem Freund Willy führe ich einen Blog über Bücher und Gaming.

Kaffee, Tee oder Kakao (oder sogar noch was ganz anderes?)
Ich mag alles! Morgens Kaffee, an kalten Tagen Tee und zwischendurch mal einen Kakao.

Warum hast du angefangen zu bloggen? Was hat dir die Motivation dazu gegeben?
Ich komme aus dem Buchhandel und wollte schon früher einen Blog über Bücher eröffnen, habe mich aber nie getraut. Als ich Willy kennenlernte haben wir die Idee zusammen weiter gesponnen und so ist unser Blog entstanden :)

Woher beziehst du die Ideen für deine Beiträge?
Ganz unterschiedlich. Meistens kommen mir die Ideen ganz plötzlich und ich würde sie am liebsten sofort und augenblicklich umsetzen. Manchmal frage ich unsere Follower was sie sich wünschen und sie interessieren würde. Es kommt aber auch vor, dass ich mit Freunden über Buchthemen spreche und sich daraus Ideen entwickeln.

Was findest du eher nicht so toll beim bloggen?
Dass ich oft auf Neid und Missgunst stoße. Ich finde es schade, dass sich viele Leser nicht trauen eine kritische Meinung zu posten, weil sie Angst vor einem möglichen Shitstorm haben müssen. Außerdem mag ich es nicht, wenn Menschen denken nur ihre Meinung wäre richtig.

Worauf legst du beim Bloggen größten Wert?
Auf Ehrlichkeit, Sorgfalt und Kreativität.

Was war dein schönstes Blog-Erlebnis bisher?
Ich durfte Anfang des Jahres mit dem Carlsen Verlag, Impress und ganz vielen anderen tollen Bloggerinnen ein Lese-Wochenende erleben. Das war absolut umwerfend!

Eine Woche ohne Internet, Handy und all die typischen Blogger-Gadgets - schaffst du das?
Na klar. Ist wahrscheinlich im ersten Moment schwierig, aber so eine Entschleunigung tut unglaublich gut und füllt die kreativen Reserven wieder auf. Aber aufs Lesen, Hörbuch hören oder zocken würde ich nicht verzichten wollen.

Welcher Bloggerin (oder welchem Blogger) würdest du gerne einmal persönlich sagen, dass du ihren Blog ganz besonders gerne liest?
Es gibt sehr viele Blogger, deren Beiträge ich gerne lese. Die wissen aber auch Bescheid, weil ich sie immer mal wieder mit Liebe überschütte :)

Wie wichtig findest Du Blog-Design?
Das finde ich sogar sehr wichtig. Wenn mich das Design nicht anspricht, ich mich nicht gut zurechtfinde oder ich die Schrift nicht lesen kann, dann mag ich auch nicht auf dem Blog verweilen. Bei uns kümmert sich Willy um alles, weil ich keine Ahnung davon habe :D

Welchen Stellenwert haben Twitter, Facebook und Co. für dich?
 Ich finde Social Media sehr wichtig. Ohne diese wäre ein enger und direkter Kontakt mit Lesern/Bloggern/Autoren nicht möglich. Ich mache alles über Instagram und Facebook und verweise bei Rezensionen, Interviews etc. auf unseren Blog. Ich glaube ohne diese Möglichkeit hätten wir es sehr schwer Aufmerksamkeit auf unsere Homepage zu lenken.

Hat sich dein Leben durch das Bloggen verändert?
Auf jeden Fall. Ich habe eine ganz neue Szene, Menschen und Möglichkeiten kennengelernt.

Welches war der wertvollste Tipp, den du bisher von einem anderen Blogger erhalten hast?
Ich glaube das war von meiner lieben Freundin, Bloggerin und Autorin Justine Pust. Sie hat mir ein paar Kniffe zu Instagram erklärt, sodass ich mich mehr getraut habe und nun auch dort sehr aktiv bin.

Schreibst du Rezensionen? Wenn ja, wie? Und wo?
Ja. Hauptsächlich auf unserem Blog, Lovelybooks und der Lesejury, vereinzelt auch auf Thalia oder anderen Verkaufsplattformen. Beim Schreiben der Rezensionen habe ich keine Liste oder einen Plan. Ich versuche das niederzuschreiben was mir an Gedanken kommt und wie ich die Geschichte empfunden habe. Für die Bilder nehmen wir uns immer viel Zeit, oft schlüpfe ich in ein Kostüm oder wir setzen es anders passend in Szene.

Was wird der nächste große Schritt für dich bzw. deinen Blog?
Willy plant seit einiger Zeit ein Update für unseren Blog. Darauf freue ich mich schon sehr! Vor allem weil unsere Bilder besser eingebunden werden und es neue Kategorien geben wird :)

Was ist das Ziel deines Blogs - was möchtest du bewirken?
Ich möchte mich austauschen, Subs höher werden lassen, ein bisschen Spaß verbreiten und neue Menschen und Geschichten kennenlernen.

Gab es bei dir auch schon mal negative Erfahrungen, rund um deinen Blog, oder ist alles immer Friede, Freude, Eierkuchen?
Ich bin auch schon unter die Räder geraten, aber der Moment hat mir gezeigt, was für wertvolle Freundschaften ich schon durch das Bloggen geschlossen habe!

Worauf würdest du heute in Hinblick aufs Bloggen nicht mehr verzichten wollen?
Ich würde z.B. nie auf einen externen Blog verzichten, auch wenn viele sagen, dass es sich nicht lohnt. Mittlerweile möchte ich auch Instagram nicht mehr missen oder meine lieben Kollegen, die ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Ehrlich jetzt: Wie wichtig sind dir Likes auf deiner Fanpage und unter deinen Beiträgen?
Da kann ich gerne ehrlich sein :D Likes sind schon wichtig, allein um zu zeigen, dass der Beitrag gesehen oder gemocht wird. So kann ich auch erkennen, was meine Follower mögen und wie ich solche Beiträge stärker einbinden kann. Ich rede zwar gerne mit mir selbst, aber auf Dauer macht auch das keinen Spaß. Mir ist der Austausch wichtig und dass ich mit meinen Lesern kommuniziere, ihre Meinung höre oder einfach quatsche. Hätte ich das nicht, dann würde ich mich auf dem Blog sehr einsam fühlen.

Was bedeutet dein Blog für dich?
Austausch, der Kreativität freien Lauf lassen, neues kennenlernen.

Und das war es leider auch schon. Ich bedanke mich für das tolle Interview liebe Christin. Mir hat es großen Spaß gemacht und es war super nett dich und dein Leben etwas näher kennenzulernen.
Ich wünsche dir weiterhin alles Gute, viel Inspiration und Erfolg.


Weitere Titel von Christin Mai
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 16. August geht es um: Ausgleich zum Bloggen

Was uns beschäftigt
Doppelhertz
Wortklecks
Verpasse keinen Beitrag