Titel: Die Ring-Chroniken - Begabt
Autor/in: Erin Lenaris
Cover: UNIMAK
Genre: Dystopie
Verlag: HarperCollins ya!
ISBN: 9783959672115
Preis: E-Book 11,99 €, Klappenbroschur 14,99 €
Status: Interview

Schön euch wieder zu sehen bei unserer Kategorie: Das Fünf-Fragen-Interview!
Ich hoffe wir können euch damit kleine Einblicke in die Geschichten geben und ihr bekommt Lust Neues kennenzulernen. Heute habe ich Erin Lenaris zu mir eingeladen.
Erin beobachte ich schon länger, denn ihre Ideen sind immer super kreativ. Nun haben wir uns endlich gefunden und wow, was für eine liebe Person sie ist.
Freut euch also auf ihre Antworten! 

Veröffentlicht am 07.02.2020 von Wortklecks

Fünf-Fragen-Interview mit Erin Lenaris - Die Ring-Chroniken

Halli Hallo und herzlich willkommen zu einem kleinen Interview mit Erin Lenaris und anschließender Buchvorstellung.
Liebe Erin, ich freue mich, dass du heute bei mir bist und ein bisschen etwas über dich und deine Bücher erzählen magst!

Tut mir leid, dass ich so spät dran bin. Ich war ja deine 1000. Followerin - wie peinlich, dass 999 Leute deinen fantastischen Blog vor mir entdeckt haben!

Ach, was, Hauptsache wir kennen uns jetzt!
Deine »Ring-Chroniken« haben mittlerweile zwei Bände: »Begabt« und »Befreit«. Hast du dir eine bestimmte Anzahl an Bänden gesetzt oder lässt du es auf dich zukommen?

Die Chroniken waren von Anfang an als Trilogie angelegt. Plotversessen wie ich bin habe ich mich erst ans Ausformulieren gewagt, als die Handlung durchgeplant war und der Schluss-Twist des Finalbandes feststand. Ich kann es schon kaum mehr erwarten, diesen im Sommer mit euch zu teilen!

Beschreibe deinen Roman in drei Sätzen und suche dir drei Schlagwörter aus, die am besten deine Geschichte widerspiegeln!

Im Jahr 2210 regnet es nur noch rund um den Nordpol. Um dem quälenden Durst in ihrer Wüstenheimat zu entkommen, beginnt die sechzehnjährige Emony eine Ausbildung bei dem Konzern, der die weltweite Wasserversorgung kontrolliert. Doch dort ist nichts so, wie es scheint ...

Dystopisch. Romantisch. Chamäleontastisch!

Deine Protagonistin Emony kann Lügen erkennen - eine Fähigkeit, die sie in Gefahr bringt. Wenn du dieselbe Fähigkeit hättest, wofür würdest du sie einsetzen?

Vielleicht würde ich bei der Polizei anheuern und Starkommissarin werden? Oder als Investigativjournalistin den Schwindeleien von Staatschefs auf den Grund gehen? Wahrscheinlich wäre ich aber schon längst verrückt geworden.

Emonys Chamäleon Krill macht schon eine große Runde durch die Social Media Kanäle. Wie kam es dazu, dass du angefangen hast Chamäleons zu nähen und dies immer noch tust?

Chamäleons werden zu oft unterschätzt! Sie gelten als angepasst, dabei nutzen sie den Farbwechsel weniger zur Tarnung, sondern eher zum Ausdruck ihrer Emotionen. Sie können ihre Kugelaugen unabhängig voneinander nach hinten, zur Seite und nach vorne drehen. Einem alten afrikanischen Mythos zufolge schauen sie damit in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Wir können das auch - wenn wir Bücher lesen! Chamäleons sind für mich die besten Sidekicks, daher stelle ich sie euch als Lesebegleiter zur Seite.

Wenn du dir eine Stelle aus deiner Geschichte pickst, um selbst dabei sein zu können, welche würdest du dir aussuchen?

Gerne würde ich mich mit Emony nachts aus ihrer Bunkersiedlung an die Oberfläche schleichen, unter dem Sternenhimmel Felsen erklimmen und auf die Sanddünen hinunter schauen, die das ehemalige Deutschland bedecken wie die erstarrten Wogen eines stürmischen Meeres. Natürlich müsste ich auch die Geisterkakteen besuchen. Zunächst heben sie sich nur als schwarze Silhouetten vom Nachthimmel ab, doch um Mitternacht öffnen sie ihre weiß fluoreszierenden Kelchblüten. Aber wovon leben diese Gewächse überhaupt, in einer Landschaft, wo alles andere verdorrt ist?! Kommt ihr mit, um er herauszufinden?

Ich werde es auf jeden Fall herausfinden, denn die beiden Schätze und ein Mini Krill befinden sich bereits in meinem Besitz.

Danke, dass du dir die Zeit für mich genommen hast!
Und für euch gibt es jetzt noch den Klappentext:

Die 16-jährige Emony verfügt über eine Gabe: Sie kann Lügen erkennen. Doch diese Fähigkeit bringt sie in Gefahr, als sie ihre Heimat, die lebensfeindliche Rauring-Wüste, verlässt. Denn es gibt nur eine Möglichkeit, der mörderischen Hitze und dem quälenden Durst zu entkommen - Emony muss eine Ausbildung bei dem Unternehmen beginnen, das die weltweite Wasserversorgung kontrolliert. Rasch kommt sie dahinter, dass ihr Arbeitgeber die Wüstenbewohner betrügt. Der einzig ehrliche Mensch scheint ihr Ausbilder Kohen zu sein, für den sie bald mehr empfindet. Kann sie ihm im Kampf gegen den übermächtigen Gegner vertrauen? Und sind die Lügen noch viel größer als vermutet?

Erin Lenaris - Die Ring-Chroniken

Weitere Titel von Erin Lenaris
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 25. Oktober geht es um: Wichtige Themen in Büchern

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag