Titel: Komm mit über die Grenzen der Zeitenwelt
Autor/in: Betty van Birnhelm
Cover: Dream Design
Genre: Fantasy
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783750430051
Preis: E-Book 3,33 €, Taschenbuch 8,99 €
Status: Interview

Schön euch wieder zu sehen bei unserer Kategorie: Das Fünf-Fragen-Interview!
Ich hoffe wir können euch damit kleine Einblicke in die Geschichten geben und ihr bekommt Lust Neues kennenzulernen.
Heute habe ich Betty van Birnhelm zu mir eingeladen.
Betty hat dieses Jahr die erste Episode zu ihren Reisemärchen herausgebracht. Schön, dass sie heute bei uns zu Gast ist!

Veröffentlicht am 25.09.2020 von Wortklecks

Fünf-Fragen-Interview mit Betty van Birnhelm - Komm mit über die Grenzen der Zeitenwelt

Halli Hallo und herzlich willkommen zu einem kleinen Interview mit Betty van Birnhelm und anschließender Buchvorstellung.
Liebe Betty, ich freue mich deine Bekanntschaft zu machen!

Anfang des Jahres ist dein Reisemärchen »Komm mit über die Grenzen der Zeitenwelt« erschienen und damit die erste Episode von …? Wie viele hast du denn angedacht zu schreiben?

Hallo liebe Christin,
danke für die Einladung zum Interview. Ich bin ja froh, dass ich sie noch erhalten habe, jetzt wo ich kurz davor stehe, zurück in die Zeitenwelt zu reisen. Man munkelt nämlich, dass die Portale wieder geöffnet werden.
Ich möchte noch weiteres Recherchematerial sammeln. Für den Band 3. Das wird dann der letzte Band der Reisemärchen. Band 2 ist fast fertig und soll dieses Jahr noch veröffentlicht werden. Wenn meine Mutter* das schafft. Seufz.

Beschreibe deinen Roman in drei Sätzen und suche dir drei Schlagwörter aus, die am besten deine Geschichte widerspiegeln.

In der Zeitenwelt lebt man seit längerer Zeit in seinem eigenen Land und ist nicht gewillt, sich auf Andersartiges einzulassen. Doch dann wird jemand augenscheinlich entführt und man begibt sich auf die Suche: eine Reise über mehrere Landesgrenzen hinweg.
Am Ziel angekommen stellt sich die Situation anders als vermutet und man begibt sich wieder auf die Rückreise, um auf dieser festzustellen, dass es offensichtliche Veränderungen gegeben hat.

Offenheit, Veränderung, Wortspiele

Erzähl mal: Was kann ich mir unter einem Reisemärchen vorstellen und was macht es aus?

Das ist ein ganz neues Genre, das sich aus zwei Komponenten zusammensetzt. Zum einen spielt eine Reise eine ganz zentrale Rolle, und zum anderen gibt es typische Märchenelemente, wie z.B. Märchenfiguren, wenngleich diese Elemente ein wenig anders daherkommen, als man es gewohnt ist. Hier auf der Erde ist diese Genrebezeichnung noch nicht sehr verbreitet. In der Zeitenwelt ist es allerdings ein sehr beliebtes Genre und kommt gleich hinter den Liebesgeschichten mit Mettende.

Wenn man den Klappentext liest, klingt deine Geschichte wirklich skurril und verrückt. Was war der ausschlaggebende Punkt zu dieser Idee?

Was meinst du mit Idee, Christin? Nach meiner Rückkehr aus der Zeitenwelt habe ich lediglich das aufgeschrieben, was mir die Zeitenweltler erzählt haben.
Aber, warte mal, Christin. Ich habe hier noch eine Erklärung meiner Mutter*, die zu diesem Punkt unbedingt gehört werden will:
„Die Idee zu der Geschichte? Es war die Verbindung von – ebenfalls – zwei Komponenten. Zum einen verschiedene Kurzprosastücke, die ich in der Vergangenheit geschrieben hatte, z.B. Texte über das Kussfahren oder das Reisen mit einem Karussell. Und zum anderen die Idee, eine Handvoll bunter Protagonisten auf eine Reise zu schicken, die ein unerwartetes Ende hat.“

Ist Betty van Birnhelm deine versteckte Persönlichkeit? Würdest du dich in Form einer Birne sehen oder welche Frucht beschreibt dich am Besten?

Moment mal! Wie soll ich das denn verstehen? Was kann ich dafür, dass meine Mutter* mich in Form einer Birne verloren hat? Dafür muss ich mich doch nicht verstecken. Nein, ich bin keine versteckte, sondern eine offene Persönlichkeit. Schau mir doch in die Augen, liebe Christin, und sage mir: „Könnten diese Augen etwas verstecken?“

Betty van Birnhelm

Pardon liebe Betty, das hätte ich natürlich wissen müssen! ;-)

Vielen Dank für deine Zeit! Ich drücke dir die Daumen für deine weitere Laufbahn.
Und für euch gibt es jetzt noch den Klappentext:

Im Frauenland ist man entsetzt. Die Gute Menschin von Anderswo wurde entführt. Was tun? Wo nach ihr suchen? Soll sie doch in Natorien sein, das weit, weit weg vom Frauenland liegt. Und dabei hatte man es sich so schön eingerichtet im eigenen Land. Und jetzt soll jemand eine Landesgrenze überqueren? Betty van Birnhelm nimmt uns mit auf eine skurrile Reise in eine Fantasiewelt voller merkwürdiger Geschöpfe und skurriler Begebenheiten. Was macht man, wenn die Flugbegleiter der Fliegenden Teppiche streiken? Wie kommt man unbeschadet durch das Land der Schwerhaber? Und was hat es eigentlich mit dem Großen Nator auf sich, der die Gute Menschin von Anderswo entführt haben soll? Auch wenn Betty van Birnhelm diese Fragen – und noch viele mehr – mit sehr viel Sinn für Humor beantwortet, weht doch eine ernste Botschaft aus der Zeitenwelt zu uns herüber.

*Anmerkung: Bettys Mutter heißt Bettina Ittermann. Sie ist 1962 im Ruhrgebiet geboren worden und lebt und arbeitet auch heute noch dort. Eher zufällig, aber nicht versehentlich, landete sie 1999 beim kreativen Schreiben. Dort verweilte sie – ganz bewusst – zu lange, so dass sie süchtig wurde. Süchtig nach der Freude, sich künstlerisch auszudrücken, zwischen den Zeilen zu schreiben und Menschen mit Absurditäten zum Lachen und Nachdenken zu bringen. Nur so konnte es dazu kommen, dass sie im Jahr 2019 plötzlich Mutter der lustigen Birne „Betty van Birnhelm“ wurde.

Betty van Birnhelm - Komm mit über die Grenzen der Zeitenwelt

Weitere Titel von Betty van Birnhelm
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 25. Oktober geht es um: Wichtige Themen in Büchern

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag