Beschreibung und Auszug

Titel: Lunars Kinder

Autor/in: Ardy K. Myrne

Cover: Bookdresses

Genre: Fantasy

Verlag: epubli

ISBN: 9783746741895

Preis: E-Book 3,99 €, Taschenbuch 14,99 €

Status: Interview


Schön euch wieder zu sehen bei unserer Kategorie: Das Fünf-Fragen-Interview!
Ich hoffe wir können euch damit kleine Einblicke in die Geschichten geben und ihr bekommt Lust Neues kennenzulernen.
Heute habe ich Ardy K. Myrne zu mir eingeladen.
Ardy habe ich über eine Aktion kennengelernt und ich freue mich sehr, dass ich sie euch heute vorstellen darf!

Titel: Lunars Kinder

Autor/in: Ardy K. Myrne

Cover: Bookdresses

Genre: Fantasy

Verlag: epubli

ISBN: 9783746741895

Preis: E-Book 3,99 €, Taschenbuch 14,99 €

Status: Interview

Schön euch wieder zu sehen bei unserer Kategorie: Das Fünf-Fragen-Interview!
Ich hoffe wir können euch damit kleine Einblicke in die Geschichten geben und ihr bekommt Lust Neues kennenzulernen.
Heute habe ich Ardy K. Myrne zu mir eingeladen.
Ardy habe ich über eine Aktion kennengelernt und ich freue mich sehr, dass ich sie euch heute vorstellen darf!

Veröffentlicht am 11.09.2020 von Wortklecks

Fünf-Fragen-Interview mit Ardy K. Myrne - Lunars Kinder

Halli Hallo und herzlich willkommen zu einem kleinen Interview mit Ardy K. Myrne und anschließender Buchvorstellung.
Liebe Ardy, vielen Dank, dass du dir heute Zeit für mich nimmst und die fünf Fragen beantwortest!

Ich habe gesehen, dass es in deinen Geschichten auch mal blutig zugeht. Dämonen und Vampire scheinen oft eine Hauptrolle zu spielen. Was fasziniert dich an diesen Wesen?

Dämonen und Vampire haben eine animalische, instinkthafte Natur, die sie nicht verstecken oder unterdrücken, sie macht einen wichtigen und selbstverständlichen Teil ihres Wesens aus. Sie sind so gut wie unverwüstlich, überdauern ganze Zeitalter und finden als Opportunisten immer einen Platz zwischen den Menschen. Dazu kommt, dass sie auch eine tragische Seite haben, denn sie werden zu Recht gefürchtet; deshalb sind sie nicht wirklich Teil der Menschenwelt, auch wenn sie in ihr leben. Das alles zusammen genommen finde ich als Setting für eine Geschichte faszinierend.

Such dir einen deiner Romane aus und beschreibe ihn in drei Sätzen. Welche drei Schlagwörter spiegeln am besten deine Geschichte wider?

Mein letzter Roman ist ein Fantasy Werk mit dem Titel „Lunars Kinder.“

Die sechzehnjährige Waise Ardetha kämpft mit so einigen Dingen: Albträumen, einem seelenraubenden Dämon, einer Bestimmung und dem Geheimnis ihrer Herkunft.
Bald findet sie sich in einem Netz aus Intrigen wieder, das vor langer Zeit gesponnen wurde.
Als ein Fluch sie trifft, schwört sie Rache und riskiert dabei ihre Menschlichkeit, Freundschaft und die Liebe.

Drei Schlagworte, die den Inhalt am besten widerspiegeln sind: Frauenpower, Freundschaft, Intrigen

Wenn du ein Vampir wärst, was würdest du an deinem Dasein gut finden und was würde dir auf die Nerven gehen?

Ich fände es toll, übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen und unsterblich zu sein. Es gibt so viel zu erfahren und zu entdecken; es wäre toll, das alles und noch viel mehr zu erleben.
Nerven würde mich, dass ich mich tagsüber verstecken müsste, um nicht in Flammen aufzugehen.

Ohja, das würde mich auch nerven! Ich liebe die Sonne und könnte mir gar nicht vorstellen mich vor ihr verstecken zu müssen.
Welcher deiner Charaktere ist dir besonders ans Herz gewachsen und warum?

Ich habe sie alle gern, sogar die Antagonisten, aber wenn ich jemanden herauspicken muss, dann Ardetha aus „Lunars Kinder“. Sie hat es von Anfang an nicht leicht. Sie geht einen schmalen Pfad zwischen Idylle und Hölle, sie muss sich ihren Ängsten stellen und lernt dabei auch ihre dunkle Seite sehr gut kennen. Sie findet den Mut, sich allen Problemen und Sorgen zu stellen, und das wünsche ich auch so vielen Mädchen da draußen.

Kannst du schon sagen was deine Leser und Leserinnen als nächstes erwartet? An welcher Geschichte arbeitest du gerade?

Ich arbeite zurzeit an einem Urban-Fantasy/Mystery-Projekt, in dem es um einen Geheimorden und eine philanthropische Todesgöttin geht. Ich hoffe, dass ich es im kommenden Jahr den Lesern vorstellen kann.

Uh, das klingt spannend und ich drücke dir die Daumen für das Projekt!
Danke, dass du dir die Zeit für mich genommen hast!
Und für euch gibt es jetzt noch den Klappentext:

Die sechzehnjährige Ardetha ist eine „Mondwaise“ und damit Botin des Gottes Lunar. Nicht nur die Hohepriesterin Arkane zeigt ein besonderes Interesse an ihr, der Dämon Dunkler Mond, der die Menschen seit Jahren terrorisiert, verfolgt sie bis in ihre Träume. Um ihn in Schach zu halten, muss sie das Traumreisen erlernen.
Eines Tages taucht der Wanderer Kaden auf und weckt Gefühle in Ardetha, die sie bisher nicht kannte. Um ihr Glück zu schützen, will sie ihre Bestimmung erfüllen und den Dämon besiegen. Doch beim Mondfest, an dem sie mit ihren sechs Freundinnen Lunar geweiht werden soll, trifft Ardetha ein Fluch, der sie in ein Monster verwandelt. Mit ihren neuen Fähigkeiten will sie Rache an dem Dämon üben. Doch was steckt wirklich hinter ihrem Fluch? Wer ist der Dämon? Und kann die Liebe den Fluch überwinden?
Ardetha stößt auf der Suche nach Antworten auf Intrigen, die vor langer Zeit ihren Anfang nahmen.

Ardy K. Myrne - Lunars Kinder


Weitere Titel von Ardy K. Myrne
Zurück
Dies & Das

Diesen #bloggersonntag am 27. September geht es um: In diesem Genre fühle ich mich zuhause

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag