Titel: Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln
Autor/in: Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon
Cover: Suse Kopp
Genre: Jugendbuch
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-570-16619-2
Preis: E-Book 14,99 €, Hardcover 18,00 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Elektrisierend, Diversität, Facetten

Eine Hitzewelle, ein stadtweiter Stromausfall und in Manhatten gehen die Lichter aus. Doch Liebe leuchtet an diesem Abend auch im Dunkeln: bei dem Ex-Pärchen, das sich zusammentut, um nach Brooklyn zu gelangen, bei zwei Klassenkameraden, die in einer U-Bahn feststecken, oder bei den besten Freunden, die in der New Yorker Public Library ausharren. Sie alle erleben plötzlich, dass verborgene Wahrheiten ans Licht kommen, aus Freundschaft mehr wird und sich ungeahnte Möglichkeiten auftun ...

Veröffentlicht am 28.03.2022 von Wortklecks

Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon - Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln

Der lange Weg von Tiffany D. Jackson
Tammi und Kareem - zwei ehemals beste Freunde und Liebende, die seit Monaten kein Wort mehr miteinander gesprochen haben. Plötzlich haben sie sehr viel Zeit, als sie zusammen den Weg nach Hause laufen müssen …

Die Geschichte um Tammi und Kareem bietet die Rahmenhandlung und ist wie bei einem Theaterstück in Akte eingeteilt. Während die beiden ihre Gefühle erst ausschweigen, geraten sie irgendwann an den Punkt, dass alle Emotionen übersprudeln. Die beiden lieferten sich spritzige Dialoge mit viel Biss und es hat mir Spaß gemacht, den Weg mit ihnen zurückzulegen. Trotzdem ist mir diese Geschichte am wenigsten in Erinnerung geblieben. Ob es an der geteilten Handlung lag?

Ohne Maske von Nic Stone
Tremaine und JJ sind in einem Zug gefangen, als der Blackout eintritt. Sie verbindet nicht viel, außer ein paar nicht ausgesprochenen Gefühlen füreinander ...

Eine so einfühlsame und charmante Geschichte. Zwischen Tremaine und JJ hat es nicht nur geknistert, bei ihnen sprühen förmlich die Funken und all die Gefühle entladen sich an diesem Tag im Zugabteil. Ich habe mitgefiebert und nur darauf gewartet, dass sie den Mut finden und sich endlich in die Augen schauen. Hach, das war ein Erlebnis!

Maßgeschneidert von Ashley Woodfolk
Nella ist bei ihrem Großvater im Seniorenheim, als der Strom ausfällt. Dort begegnet sie das erste Mal Jocelyn und kann kaum die Augen von ihr abwenden ...

Nellas und Jocelyns Geschichte ist sanft, voller Wärme und einem gewaltigen Knistern. Ich habe ihren Opa und das ganze Seniorenheim sofort in mein Herz geschlossen. Denn sie alle bestechen mit Witz, Charme und einer frechen Zunge. Eine Wohlfühloase fürs Herz!

All die großen Liebesgeschichten … und Staub von Dhonielle Clayton
Zwei beste Freunde suchen den Nervenkitzel und verstecken sich heimlich in einer Bibliothek. Während sie sich eine heiße Diskussion über die Liebe liefern, scheint die Stimmung umzuschlagen ...

Die Bücher und alten Geschichten spenden eine heimelige Atmosphäre, dazwischen wandeln Lana und Tristán auf einem schmalen Grat. Ich mochte ihren Schlagabtausch so sehr, diese Vertrautheit, die Nähe und das gegenseitige Übertrumpfen. Als Lana all ihren Mut zusammennimmt und endlich über ihre Gefühle spricht, hatte ich Gänsehaut und konnte kaum atmen, so gefangen war ich in der Situation.

No sleep till Brooklyn von Angie Thomas
Eine Schulklasse, ein Sightseeing-Bus und eine Dreiecksbeziehung. Kayla sitzt nicht nur im Dunkeln, sondern auch zwischen den Stühlen ...

Ich fand es sehr spannend die Dynamik in dem Geschehen zu verfolgen. Kayla ist total unsicher über ihre Gefühle, zweifelt an der Glaubhaftigkeit ihres Freundes und auch ihre besten Freundin Jazmyn scheint ihr etwas zu verschweigen. Turbulent, mit charismatischen Persönlichkeiten, direkten Worten und vielen Schmetterlingen!

Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon - Blackout - Liebe leuchtet auch im Dunkeln

Seymour und Grace von Nicola Yoon
In einem Taxi in Brooklyn entsteht zwischen zwei Fremden eine spannende Unterhaltung. Sind sie anfangs noch abweisend zueinander, entdecken sie immer weitere Gemeinsamkeiten ...

Der Abschluss wandelt die ganze Stimmung in ein elektrisierendes Feuerwerk. Wie Brausepulver auf der Zunge, voller aufgeladener Gefühle. Einfach alle Geschichten laufen ineinander über, treffen sich auf dieser Blockparty und die Atmosphäre ist aufgeheizt und ausgelassen. Als würde ich direkt mit über die Straßen tanzen und mich in der Musik verlieren.

Fazit: Bunt, queer, laut und leise. Sechs abwechslungsreiche Geschichten voller Liebe, Sehnsucht, Humor, Verzeihen und Neuentdeckungen. Über die Dunkelheit, den Zusammenhalt und die neuen Möglichkeiten, die plötzlich mitten in der Hitze und ohne Strom entstehen.
Jede Autorin hat mich mit ihrer Geschichte überzeugt und ich konnte viele funkelnde Momente für mich mitnehmen.

Ebenfalls rezensiert von Andersleser |

Weitere Titel von Dhonielle Clayton. Tiffany D. Jackson. Nic Stone. Angie Thomas. Ashley Woodfolk. Nicola Yoon
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten #blogger_innensonntag am 29. Mai geht es um: Das wollte ich schon immer mal machen!

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Wenn du keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen möchtest, dann kannst du über den Abonnieren-Button auf dem Laufenden gehalten werden.