Titel: Anatomy - Eine Liebesgeschichte
Autor/in: Dana Schwartz
Cover: Johanna Mühlbauer
Reihe: Anatomy - Band 1
Genre: Regency Romance
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7432-1498-9
Preis: E-Book 9,99 €, Klappenbroschur 16,95 €
Status: Werbung | Rezensionsexemplar
Drei Worte: Mystisch, magisch, leidenschaftlich

Lady Hazel Sinnett möchte unbedingt Chirurgin werden - was für sie als Frau jedoch unmöglich ist. Bis der Dozent Dr. Beecham sich auf einen Deal einlässt: Wenn sie die medizinische Prüfung ohne Unterricht besteht, darf sie bei ihm studieren. Zum Glück trifft die junge Frau auf Jack Currer - einen Auferstehungsmann, der Leichen ausgräbt und sie zu Lehrzwecken verkauft. Jack hilft Hazel nicht nur beim Lernen, sondern weckt auch ungeahnte Gefühle in ihr. Als sie an den Toten immer mehr Besonderheiten entdecken, finden sich die beiden plötzlich in einem Netz aus Geheimnissen und Intrigen wieder …

Quelle: Loewe Verlag

Veröffentlicht am 26.12.2022 von Wortklecks

Dana Schwartz - Anatomy - Eine Liebesgeschichte

Dana Schwartz hat mich auf eine unbekannte Reise mit in das Genre Regency Romance genommen und mich unheimlich begeistert. Ihr Schreibstil ist detailliert und so voller Leidenschaft, dass es ein Leichtes für mich war, den Geheimnissen und der Atmosphäre zu verfallen. Sie legt viel Liebe in die Ausarbeitung von Hazel, ihrer Rolle als Frau und ihrem Willen ihren Wünschen zu folgen. Gleichzeitig baut sie eine rätselhafte Spannung auf, der ich mich ab der ersten Seite nicht mehr entziehen konnte.

Sobald es um den menschlichen Körper, seine Funktionen und der Auswirkung der Krankheit ging, waren die Beschreibungen so bildgewaltig, als wäre ich persönlich dabei gewesen, um das Skalpell zu halten.

Die unheimliche Stimmung hat wie dichter Nebel über der Handlung gehangen und mich immer wieder vor eine Wand aus Mysterien gestoßen. Die Autorin hat das Setting des Schottlands aus 1817 eingefangen und mit dunklen Geheimnissen ausgeschmückt. Das Spiel mit der Anatomie des Körpers, dem Magischen und dem unterschwelligen Grusel, war wie ein Nervenkitzel für meine Gefühle.

Hazel ist eine faszinierende Frau, mit einem unbändigen Willen und schillernden Facetten. Ihr Biss und ihre Unverfrorenheit haben mich zutiefst beeindruckt, auch wenn sie diese vor ihrer Umgebung verstecken musste. Sie war in ihrem Denken der Zeit voraus, hat sich und ihre Träume niemals aufgegeben und einen Weg gesucht, wie sie ihre Leidenschaft ausleben konnte. Dieser war nicht nur unkonventionell, sondern auch von Mut, Waghalsigkeit und einer Prise Glück geprägt.

Dana Schwartz - Anatomy - Eine Liebesgeschichte

Trotz reichem Hause und einer vornehmen Gesellschaft, ist Hazel so hilfsbereit, aufopfernd und begeisterungsfähig, dass ich sie sofort in mein Herz geschlossen habe.

Der Untertitel »Eine Liebesgeschichte« galt, anders als gedacht, der Liebe zur Medizin, dem Studium des Menschen, sowie all den Geheimnissen, die es im Körper zu erforschen gab. Auch wenn die zwischenmenschliche Liebe einen Teil der Handlung einnahm, so geschah dies doch eher unaufdringlich im Hintergrund.

Fazit: Bildgewaltig, eindringlich und atmosphärisch erzählt Dana Schwartz in »Anatomy - eine Liebesgeschichte« über eine junge Frau, die alles für ihren Traum, Chirurgin zu werden, tun würde.

Ebenfalls rezensiert von Letterheart | Mandys Bücherecke

Du möchtest das Buch kaufen und uns dabei unterstützen?
In folgenden Shops erhalten wir mit deinem Kauf über unseren Link eine kleine Provision.
Thalia
Genialokal
Buecher.de
Amazon
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten #blogger_innensonntag am 29. Januar geht es um: Papierkrise - wie wirkt sie sich auf dich aus?

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Du möchtest keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen? Mit einem Klick kannst du unseren Blog abonnieren.

Unseren Blogger_innensonntag Newsletter kannst du seperat unter info@hertzklecks.de anfragen.