Titel: Azurblau
Autor/in: Carina Schnell
Cover: Favoritbuero
Reihe: Sommer in Südfrankreich - Band 1
Genre: New Adult
Verlag: Everlove
ISBN: 978-3-492-06501-6
Preis: E-Book 9,99 €, Paperback 15,00 €
Status: Werbung | Eigenerwerb
Drei Worte: Leidenschaft, Meer, Atmosphäre

Die ehrgeizige Köchin Alix hat im südfranzösischen Antibes ihren Traumjob ergattert. Als sie in eine unglückliche Situation gerät, hilft ihr der geheimnisvolle Léo, der auf einer der Luxusjachten im Hafen arbeitet. Es knistert gewaltig zwischen den beiden, und schon bald können sie sich dem Strudel der Leidenschaft nicht mehr entziehen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht diese Dunkelheit, die Léo oft umgibt. Alix ahnt, dass seine Vergangenheit auch ihr Leben aus den Angeln heben könnte. Und wie kann sie mit ihm zusammen sein, wenn er alles in Gefahr bringt, was Alix sich aufgebaut hat?

Quelle: Everlove

Veröffentlicht am 09.05.2024 von Wortklecks

Carina Schnell - Azurblau

Carina Schnell beschreibt auf atmosphärische Art die Umgebung im südfranzösischen Antibes. So eindringlich und bildlich, als wäre ich selbst vor Ort, würde die Strahlen der Sonne auf meiner Haut und die frische Brise des Meeres spüren. Die Spaziergänge durch den Ort, die Ausflüge an abgelegene Strandabschnitte und die täglichen Sonnenaufgänge haben den Charme der Kleinstadt eingefangen und die atemberaubende Landschaft aufleben lassen.

Mit Alix und Léo bin ich Hals über Kopf in einer Romanze gestürzt, die sich intensiv entwickelte, für mich aber absolut zu den beiden Charakteren passte. Die Chemie, die Blicke, das gemeinsame kochen, die kleinen Gesten und Zärtlichkeiten schmiegten sich in die Handlung ein. Trotz der Schnelligkeit beim Aufblühen der Gefühle zueinander nahm es nie den ruhigen Momenten den Raum. Bedacht, vorsichtig, aber aus vollstem Herzen.

Und jetzt kommen die Knackpunkte.
Mir persönlich waren es zu viele sexuelle Anspielungen, Gedanken und Sehnsüchte. Es drehte sich so viel um das Thema Sex. Ich hatte oft das Gefühl, dass ich mehr Persönlichkeit, mehr Tiefe und Abgründe brauchte, aber diese einfach nicht bekam. Als wäre mir die Möglichkeit genommen worden, sie bis hinunter in ihre Seele kennen und lieben zu lernen.

Carina Schnell - Azurblau

Ich mochte Alix Leidenschaft für das Kochen und wie sie darin aufgeblüht ist. Genauso wie die zarte Freundschaft zu Chloé, die mich immer wieder zum Lächeln gebracht hat. Und trotzdem waren dies alles nur Randmomente und kamen mir zu kurz, wie auch die Beziehung zu Alix Schwester, die Beschneidung ihrer Kreativität, die Dsikriminierung und das Machtgefälle auf ihrer Arbeit.

Die leichten Crime Elemente waren anfangs noch spannend eingeflochten, sodass mich die Andeutungen sofort catchen konnten. Leider verloren sie immer weiter an Glaubhaftigkeit und kamen mir sogar ziemlich haarsträubend vor. Deswegen bin ich echt unsicher, wie ich die Entwicklung einschätzen soll. Ich weiß nur eins, dass ich mich auf die Auflösung gefreut hatte und es am Ende eher Unglauben, als einen Adrenalinkick bei mir erzeugte.

Fazit: »Azurblau« von Carina Schnell besticht durch wunderschöne Beschreibungen und den Charme Frankreichs. Mir persönlich waren zu viele sexuelle Szenen und es fehlte mir eine spannende und schlüssige Auflösung. Schade.

Ebenfalls rezensiert von Bluetenzeilen | Manjas Buchregal

Du möchtest das Buch kaufen und uns dabei unterstützen?
In folgenden Shops erhalten wir mit deinem Kauf über unseren Link eine kleine Provision.
Graff.de
Thalia
Genialokal
Buecher.de
Amazon
Weitere Titel von Carina Schnell
Zurück
Dies & Das

 Beim nächsten #blogger_innensonntag am 26. Mai geht es um: Leseflaute - was kann ich dagegen tun?

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Du möchtest keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen? Mit einem Klick kannst du unseren Blog abonnieren.

Unseren Blogger_innensonntag Newsletter kannst du separat unter info@hertzklecks.de anfragen.