Titel: 15 Gründe, dich zu hassen
Autor/in: Ana Woods
Cover: Sandra Taufer
Genre: Jugendbuch
Verlag: Planet!
ISBN: 978-3-522-50713-4
Preis: E-Book 9,99 €, Taschenbuch 12,00 €
Status: Werbung | Gewinn
Drei Worte: Highschool, Freundschaft, Mut

Alice und Tyler sind beste Freunde. Schon immer.
Gar kein Problem, dass sie für ein Schulprojekt 15 Macken des anderen aufschreiben sollen. Gleichzeitig nimmt Alice die Herausforderung von Tyler an und sucht aktiv nach Dates, um der Liebe eine Chance zu geben. Zwischen Abschlussprüfungen und Zukunftsängsten, Aufregung und Herzklopfen, gerät die Freundschaft der beiden auf eine harte Probe.

Veröffentlicht am 13.10.2021 von Wortklecks

Ana Woods - 15 Gründe, dich zu hassen

Im ersten Moment mag es vielleicht wie eine Highschool-Drama-Romanze klingen, aber es ist so viel mehr als das. Es ist viel reifer, erwachsener, sanfter und nachdenklicher.
Ich habe mich in der ganzen Geschichte zu Hause gefühlt, hätte noch ewig weiterlesen können und wünschte mir, dass ich diesen Moment des Wohlfühlens einfangen und immer im Herzen behalten könnte.

Ich habe Tyler und Alice geliebt. Die Freundschaft der beiden ist mir nahegegangen, sie fühlte sich erfrischend echt an und hat mich so oft lächeln lassen. Wenn Menschen sich kennen und alles voneinander wissen und trotzdem immer noch Neues an sich entdecken, das sie lieben können – das muss wahre Freundschaft sein.

Ana Woods schreibt einfühlsam und emphatisch. Das ist mir sofort positiv aufgefallen und ich hätte sie dafür küssen können! Denn dadurch hat sie diese Liebesgeschichte zu etwas Besonderem für mich gemacht. Vergessen ist hier die Zickerei, die übertriebenen Situationen und das Drama – na gut, ein kleines bisschen Drama muss drin sein und ist entschuldigt.
Die Autorin streut kleine Botschaften in Sätze, Handlungen und Gesten. Sie hat mit Tyler und Alice zwei Charaktere entworfen, die durch ihre Kindheit eine innige Verbindung aufgebaut haben und den jeweils anderen kennen.

Erst durch das Schulprojekt nehmen sie sich anders wahr. Bewusster. Alice denkt nicht nur über ihre Zukunftsängste nach, sondern lässt sich auf diese Aufgabe mit ihrem ganzen Herzen ein.
Beide stehen kurz vor einem neuen Lebensabschnitt, müssen Sorgen, Probleme und ungewohnte Umstände bewältigen. Das ein oder andere Mal geraten sie ins Straucheln und suchen Halt. Ob Tyler immer für Alice da sein wird, um sie aufzufangen?

Hach, es war so wunderschön und hat mir unglaublich viel Spaß gemacht!

Ana Woods - 15 Gründe, dich zu hassen

Fazit: »15 Gründe dich zu hassen« von Ana Woods ist nicht nur ein Buch mit vielen Glücksmomenten, sondern auch voller kleiner Highlights. Tyler und Alice haben mich zum Lachen, Mitfühlen und schließlich zum Weinen gebracht. Ich habe sehr viel Hingabe in ihren Handlungen gesehen, sehr viele Emotionen und Ängste. Eine Geschichte voller Mut Neues zu wagen und für Altes zu kämpfen!

Weitere Titel von Ana Woods
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten #blogger_innensonntag am 05. Dezember geht es um: Märchenadaptionen

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Wenn du keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen möchtest, dann kannst du über den Abonnieren-Button auf dem Laufenden gehalten werden.