Heutiges Thema: Anfängertipps
Nächstes Thema: 15. August - Darf ich auch mal »nein« sagen?
Plattform: Instagram
Hashtag: #blogger_innensonntag #bloggersonntag

Hallo ihr Lieben und willkommen zum #Blogger_innensonntag!
Hast du Lust über das Bloggen zu reden, einen Einblick hinter die Kulissen zu geben und aus deinem Alltag zu erzählen? Jeden Sonntag wird es ein neues Thema geben und ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Heute geht es um: Anfängertipps

Veröffentlicht am 08.08.2021 von Wortklecks

Bloggersonntag - Anfängertipps

Herzlich willkommen beim heutigen #autor_innensonntag und #blogger_innensonntag!
Gemeinsam möchten wir heute über Anfängertipps reden.

Das ist ein so umfangreiches Thema und wir können heute sicher nicht alles aufführen, aber bestimmt viel dazu beisteuern. Jeder macht andere Erfahrungen und kann verschiedene Tipps mit an die Hand geben.
Hier sind also meine:

yes  Etwas, das ich euch nur von Herzen empfehlen kann: informiert euch. Über das Rechtliche beim Bloggen und auch, was ihr beachten müsst. Unter anderem über die Impressumspflicht, das Urheberrecht und was z. B. die Verlage erlauben oder nicht. Leider könnt ihr nicht pauschal sagen: das betrifft mich nicht.
Hier kann ich euch den Kanal von saphirfederblau sehr empfehlen.

yes  Übernimm dich nicht. Ich weiß gerade anfangs ist es absolut verlockend überall zuzusagen und bei jeder Aktion dabei zu sein. Aber behalte im Blick, dass Beiträge/Rezensionen schreiben, Bilder machen und posten Zeit kostet. Du setzt dich nur unter Druck, wenn du auf zu vielen Partys tanzt und nicht mehr hinterher kommst.

yes  Du darfst nein sagen! Auch wenn es im Herzen weh tut und du gerne helfen würdet. Es ist vollkommen okay nein zu sagen.

yes  Trau dich auf andere zuzugehen. Du hast Lust ein Interview zu führen? Du würdest dich gerne mit jemanden austauschen? Dann schreibe die Person an. Bei mir sind dadurch schon ganz tolle Kooperationen und sogar Freundschaften entstanden. Es gibt so viele liebe Menschen dort draußen und vielleicht kannst du auch bald neue Kontakte knüpfen

yes  Kommuniziert miteinander. Wenn du dir unsicher bist, dann frag nach. Am besten von Anfang an, damit du weißt, was sich die/der Autor*in wünscht und was du selbst möchtest und schaffst. Es ist so schade, wenn von beiden Seiten andere Erwartungen kommen und am Ende alle enttäuscht sind.

yes  Sei du selbst. Jeder mag Ehrlichkeit und Authentizität. Aber bedenke: du musst nicht alles auf Social Media teilen, wenn du dich damit nicht wohlfühlst. Das ist vollkommen okay! So lange es dir gut dabei geht, tob dich aus. Erzähl was dich beschäftigt, was du gerade liest, wie es dir gefällt.

yes  Du darfst eine andere Meinung haben. Dir hat das gehypte Buch nicht gefallen? Das kann passieren. Du liebst dafür eine Geschichte, die andere nicht mochten? Auch das kann passieren. Wir sind so unterschiedlich, da kann uns nicht alles gleichermaßen gefallen. Das ist schade, aber kein Grund darüber zu schweigen. Finde dafür respektvolle Worte und sag, warum es dir nicht zugesagt hat. Niemandem ist mit persönlichen Beleidigungen geholfen.

yes  Du entscheidest, ob und was du rezensierst. (Außer bei Rezensionsexemplaren, da sollte natürlich eine Absprache zwischen Verlag/Autor*in erfolgen) Du möchtest einen Wohlfühlblog mit Herzensbüchern? Du hast immer den richtigen Griff und kaum Bücher, die dich nicht begeistern? Das ist doch toll und heißt nicht, dass dein Blog dadurch weniger Wert ist!  

yes  Du bist nicht unehrlich oder fake, wenn deine Bewertungen immer gut sind. Auf keinen Fall. Lass dir nichts anderes einreden.

yes  Du möchtest an Leserunden teilnehmen oder Rezensionen auf Portalen posten? Dann wären vielleicht Lovelybooks, Lesejury, Thalia oder Hugendubel die ersten Anlaufstellen. Es gibt auch Bloggerportale wie Netgalley, Bloggerportal oder Bloggerrjury.

yes  Wenn dir etwas Negatives widerfährt, dann erstmal das Handy weg, beruhigen und nicht sofort die Wut rauslassen. Manchmal hilft es eine Minute darüber nachzudenken und es danach privat zu klären. Ich finde öffentliche Schlammschlachten ganz schrecklich und sehr unseriös.

yes  Bitte vergleiche dich nicht mit anderen. Das ist schwer, das weiß ich selber. Du darfst auch mal traurig und wütend sein, aber dann musst du dir vor Augen halten, dass jeder anders ist. Und oft sehen wir unsere Erfolge nicht oder spielen sie herunter, dabei darfst du auf jeden Einzelnen stolz sein!

yes  Klaue keine Ideen, Fotos oder anderes. Jeder steckt so viel Herzblut in seinen Blog oder seinen Scoial Media Kanal. Lass dich inspirieren, probiere aus oder versuch dich an was Neuem und ich wette, dass deine eigenen Ideen auch super sind!
 
yes Hör auf deinen Bauch. Kommt dir etwas komisch vor? Hast du das Gefühl, dass dass gerade zu viel von dir verlangt wird? Werden Absprachen nicht eingehalten? Hol dir gerne Rat bei anderen Blogger*innen und frag sie nach ihrer Meinung. Und sprich es auf jeden Fall an.

yes Habt Spaß und probiert euch aus. Werdet Teil der Community, sprecht mit anderen. Nehmt euch Pausen, wenn ihr sie braucht. Und Versucht euch nicht von Zahlen abhängig zu machen.

Bloggersonntag - Anfängertipps

Foto: tiefseetaucher

Weitere Titel von Bloggersonntag
Zurück
Dies & Das

Beim nächsten Blogger_innensonntag am 26. September geht es um: Haben ernste Themen Platz in der Buchbubble?

Was uns beschäftigt
Wortklecks
Doppelhertz
Verpasse keinen Beitrag

Wenn du keine Beiträge und Rezensionen mehr verpassen möchtest, dann kannst du über den Abonnieren-Button auf dem Laufenden gehalten werden.